30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Writing a letter – Wie schreibe ich über mich in einem Brief?

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Lucy lernt 5 Minuten 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

  • Lucy übt 5 Minuten 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

  • Lucy stellt fragen 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden

Bewertung

Ø 3.9 / 166 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Katerina Lanickova
Writing a letter – Wie schreibe ich über mich in einem Brief?
lernst du im 1. Lernjahr

Grundlagen zum Thema Writing a letter – Wie schreibe ich über mich in einem Brief?

Inhalt

Writing a letter – einen Brief auf Englisch schreiben

Für den anstehenden Schulaustausch nach England sollst du einen Brief über dich an deine Tauschpartnerin oder deinen Tauschpartner schreiben, in dem du das Wichtigste über dich erzählst. Aber wie schreibt man einen Brief an eine Freundin oder einen Freund auf Englisch? Was du alles über dich in einem persönlichen Brief erzählen solltest und wie dessen Aufbau aussieht, erfährst du in den folgenden Absätzen.

Writing a letter – Aufbau

Wie ist ein englischer Brief aufgebaut?
Um einen englischen Brief schreiben zu können, solltest du dir als Erstes den Aufbau eines persönlichen Briefes ansehen. Dieser lässt sich in drei Abschnitte unterteilen: die Anrede, den Hauptteil sowie die Grußformel.

Anrede

Bevor du loslegst, solltest du das Datum auf deinen Brief schreiben. Das Datum des Tages an dem du den Brief verfasst, kommt in die rechte obere Ecke. Wenn du dir unsicher bist, wie man das Datum auf Englisch schreibt, klicke auf dieses Video:

datum britisch amerikanisch

Zu Beginn eines englischen Briefes steht wie auch im Deutschen die Begrüßung, auch „Anrede“ genannt. Wenn du einen Brief auf Englisch schreiben willst, begrüßt du die adressierte Person mit “Dear …”. Ob du hier jemanden mit dem Vornamen oder dem Nachnamen ansprichst hängt davon ab, in welcher Beziehung ihr zueinander steht. Im Falle des persönlichen Briefes an deine Austauschperson kannst du den Vornamen als Anrede für einen Brief auf Englisch verwenden.

Achtung: Denke daran, in einem englischen Brief nach der Anrede ein Komma zu setzen.

  • Dear Lisa, ... / Dear Sam, ...
  • Dear Ms Smith, ... / Dear Mr Smith, ...

Hauptteil

Der Hauptteil stellt den größten Absatz des Briefes dar. Hier solltest du alle wichtigen Informationen unterbringen, die du der adressierten Person gerne sagen möchtest. Als Orientierung kannst du dir merken, dass du den Inhalt vom Wichtigen zum weniger Wichtigen aufbaust. Wenn du dich also zum Beispiel vorstellen möchtest, ist die folgende Reihenfolge passend:

Bestandteile Beispielsatz
dein Name My name is … .
dein Alter I am … years old.
dein Wohnort I am from … .
deine Familie I have got a sister / brother.
deine Hobbies I like to play football.

Achtung: In Briefen oder auch E-Mails schreibt man nach den Regeln der englischen Groß- und Kleinschreibung den ersten Buchstaben nach der Anrede groß.

Grußformel

Wie beendet man einen Brief auf Englisch? Dazu kannst du verschiedene Varianten der Verabschiedung verwenden. Für einen persönlichen Brief sind “best wishes” oder “kind regards” eine gute Lösung, da diese zwar herzlich, jedoch nicht zu vertraut sind. Wenn du der adressierten Person sehr nahe stehst, kannst du auch “take care” oder “love” als englische Grußformel für einen Brief verwenden.

Writing a letter – Beispiel und Übungen

Dein Vorstellungsbrief an deine Austauschpartnerin oder deinen Austauschpartner oder auch ein englischer Brief an eine befreundete Person könnte beispielsweise aussehen wie in der folgenden Grafik. Wenn du also einen englischen Brief schreiben möchtest, kannst du dich an dieser Vorlage orientieren. Probiere es als Übung doch einfach einmal aus und erfinde verschiedene Versionen von dir – deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Writing a personal letter

Wenn du mehr über personal letters lernen oder dich sogar an einen formal letter wagen möchtest, können dir außerdem unsere interaktiven Übungen weiterhelfen, die du dir auch als Arbeitsblätter herunterladen kannst. Viel Spaß und happy writing!

Transkript Writing a letter – Wie schreibe ich über mich in einem Brief?

Oh! A letter! Ein Brief! Aber er ist auf Englisch. Keine Sorge! Wir übersetzen den Text zusammen Schritt für Schritt! My name is Tim. Ich heiße Tim. I'm 10 years old. Ich bin 10 Jahre alt. I'm from London. Ich komme aus London. I've got a brother and a sister. Ich habe einen Bruder . und eine Schwester. His name's Tom and her name's Amy. Sein Name ist Tom und ihr Name ist Amy. I have a dog - Ich habe einen Hund. And I like muffins. Und ich mag Muffins. Love, Tim. Liebe Grüße, Tim.

Jetzt bist du an der Reihe! Lass uns zusammen einen Brief schreiben. Ich habe dir hier schon einmal eine Vorlage geschrieben. Aber hier fehlen ja Wörter im Text! Kannst du diese Wörter wieder sinnvoll in den Brief einbauen? Fangen wir an! My name is Ted. I'm 8 years old. I'm from New York. I've got a sister. Her name is Cristina. I have a cat. And I like ice-cream. Love, Ted.

Sehr gut! Lass uns jetzt alle Vokabeln noch einmal durchgehen. My name is Ted. Ich heiße Ted. I'm 8 years old. Ich bin 8 Jahre alt. I'm from New York. Ich komme aus New York. I've got a sister. Ich habe eine Schwester. Her name is Cristina. Ihr Name ist Cristina. I have a cat. Ich habe eine Katze. I like ice-cream. Ich mag Eis. Love, Ted. Liebe Grüße, Ted. Great! Das ist alles für heute. Versuch' doch mal, einen eigenen Brief auf Englisch zu schreiben! Wie ein Brief aufgebaut sein kann, weißt du ja jetzt. Bis bald! Bye bye!

28 Kommentare

28 Kommentare
  1. Hi

    Von Team Digital, vor 4 Monaten
  2. Wusste ich alles im kurs schon

    Von Olivier K., vor etwa einem Jahr
  3. Mir haben die vidios über Haupt nich geholfen.

    Von Itslearning Nutzer 2535 1062645, vor mehr als einem Jahr
  4. Hi,
    Am Ende vom Video hat man gesagt das ich jetzt weiß wie ein Brief aufgebaut ist dabei hat das Video mir nichts genützt weil es für 2te Klasse ist. Im Video hat man nur gesagt dasjemand aus London kommt oder Ted heißt was soll ich daraus lernen? Bisschen mehr Erklärung währe gut.

    Von Defi .., vor etwa 2 Jahren
  5. Hallo Emma Luise,
    danke für dein Feedback. Das ist leider nicht bei jedem Aufgabenformat möglich. Jedoch wird dir nach der Bearbeitung der Lösungstext angezeigt. Hier wird dir erklärt, was du benötigst, um die Aufgabe korrekt zu bearbeiten.
    Herzliche Grüße aus der Redaktion

    Von Kilian Söllner, vor mehr als 2 Jahren
Mehr Kommentare

Writing a letter – Wie schreibe ich über mich in einem Brief? Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Writing a letter – Wie schreibe ich über mich in einem Brief? kannst du es wiederholen und üben.
  • Welche Sätze gehören zusammen? Bestimme.

    Tipps

    Wenn du Hilfe beim Übersetzen der Sätze benötigst, kannst du dir die Video-Hilfe ansehen. Dort findest du viele der gesuchten Sätze wieder.

    Am Anfang des Briefes fragt man normalerweise zunächst, wie es der anderen Person geht und sagt, wie es einem selbst geht.

    Lösung

    In dieser Übung solltest du Satzteile aus einem englischen Brief den Satzteilen eines deutschen Briefes zuordnen. Ein informeller Brief beginnt im Englischen meist mit einer Begrüßung, wie: "Hello" und danach dem Namen der Person, an die der Brief gerichtet ist. Nach dem Namen, schreiben wir ein Komma. Im Anschluss fragen wir die Person, wie es ihr geht: "How are you?". Danach kommt der eigentliche Text. Wir beenden den Brief mit: "Love," und dann unserem eigenen Namen. "Love" bedeutet bei Verabschiedungen so viel wie: "Liebe Grüße.".

  • Wie ist ein Brief aufgebaut? Entscheide.

    Tipps

    Wir beginnen einen Brief mit "Hello..." und wir enden den Brief mit "Love, ..."

    Der Aufbau des Briefs ist dem Brief im Video sehr ähnlich.

    Höre dir den Brief mehrmals an und finde die richtige Reihenfolge der Sätze in dem Brief.

    Lösung

    In dieser Aufgabe musstest du die Briefteile in die richtige Reihenfolge bringen. Wir beginnen einen Brief immer mit der Anrede "Hello ..." und enden ihn meistens mit dem Abschied "Love, ...". Wichtig dabei ist, dass nach Love ein Komma steht. Nachdem wir die Person angesprochen haben, fragen wir zunächst wie es der Person geht und sagen wie es uns selbst geht. Danach geben wir Informationen über uns selbst und gehen vom generellen, zum spezifischen. Also: Name, Alter, Wohnort, Familie, Hobbies. Zwischendurch können wir auch die Person, an die der Brief gerichtet ist, fragen zu ihrer Familie und zu ihren Hobbies stellen.

  • Welches Wort ist hier richtig? Entscheide.

    Tipps

    Schaue dir den Kontext und die deutsche Übersetzung an, daran kannst du erkennen welches Wort in der englischen Übersetzung fehlt.

    Wenn wir etwas über uns erzählen, fragen wir meistens auch nach der Information über die andere Person.

    Achtung: Im Deutschen ist die Mehrzahl von hobby zwar "Hobbys", aber im Englischen lautet sie "hobbies".

    Lösung

    Wenn wir eine Person noch nicht gut kennen, sagen wir nach der Anrede Hello, zunächst unseren Namen: My name is.... und dann unser Alter I'm .... years old. Danach sagen wir woher wir kommen: I'm from..... Im Anschluss sprechen wir über unsere Familie: I have... brothers and..... sisters. Wir können auch die Namen unserer Geschwister nennen, aber da ein Brief immer individuell ist, kann man natürlich auch persönlich entscheiden, was man in den Brief schreibt. Man kann auch über seine Hobbys sprechen: My hobbies are.... und natürlich kannst du auch gerne nach den Hobbys der anderen Person fragen. Beachte aber, dass die Mehrzahl von hobby - hobbies im Englischen anders geschrieben wird als im Deutschen. Wir beenden den Brief mit: Love, ......

  • Welche Wörter fehlen hier? Ergänze.

    Tipps

    Wir beginnen jeden Brief mit einer Begrüßung "Hello" und wir enden ihn mit einer Verabschiedung "Love".

    Achte auf die Inhalte und die Zusammenhänge der Sätze. So kannst du herausfinden, welches Wort in welche Lücke passt.

    Lösung

    Aus dem Zusammenhang konntest du bei diesem Brief erkennen, welches Wort im Text gefehlt hat. Dieser Brief ist ein Beispiel dafür, wie man auf Englisch Briefe schreiben kann. Wenn du einen Brief schreibst, fängst du üblicherweise damit an, den Empfänger, in diesem Fall Sara, zu begrüßen und dich vorzustellen, wenn ihr euch noch nicht kennt. Das alles wurde im ersten Teil des Briefs aus der Aufgabe getan. Dann erzählst du ein wenig über dich. Im Brief erzählt Bryan über seine Familie, über sein Haustier und seine Hobbies. Und damit der Brief nicht zu einseitig wird und der Empfänger einen Grund hat zu antworten, stellt Bryan Sara fragen, zum Beispiel: "Wo kommst du her?" - "Where are you from?".

  • Welche englischen Sätze sind hier richtig? Bestimme.

    Tipps

    Alle der Sätze kannst du in einem Brief finden. Achte genau darauf, was in der Beschreibung genannt wird!

    Vier der Sätze sind richtig.

    Lösung

    Alle der englischen Sätze, die du in diesen Aufgaben gefunden hast, sind Beispielsätze. Diese kannst du so, oder leicht verändert auch in einem Brief finden. Leider haben nicht alles Sätze zu der Beschreibung in den einzelnen Aufgaben gepasst. Dies war der Fall in den Sätzen 2, 4, 7 und 8. Im Folgenden nenne ich dir, wie die Sätze laut der Beschreibung beispielsweise heißen könnten.

    • Im Satz 2 wäre die richtige Antwort: *"I am .... years old.".
    • Im Satz 4 wäre die richtige Antwort zum Beispiel: *Love, Tim".
    • Im Satz 7 wäre die richtige Antwort: *"Where are you from?".
    • Im Satz 8 wäre die richtige Antwort: *"Do you have pets?".
  • Wie schreibt man einen Brief auf Englisch? Prüfe dein Wissen.

    Tipps

    Substantive werden im Englischen klein geschrieben.

    Die Worte Hello und Love werden groß geschrieben.

    Falls du bei einem Satz mal nich weiter weißt, schau dir die Video Hilfe an.

    Lösung

    Puh, diese Aufgabe war wirklich nicht so einfach! Du musstest hier den Brief einer Freundin für sie Übersetzen und hast wirklich nur wenige Hilfen bekommen. Wichtig hierbei war es, dass du dich an die richtigen Wörter erinnerst, um die Sätze übersetzen zu können. In den bisherigen Aufgaben hast du bereits gelernt, wie ein Brief im Englischen üblicherweise Aufgebaut ist. Also musstest du eigentlich nur dein Wissen aus den anderen Aufgaben anwenden. Du hast sogar einige, besonders schwere Wörter schon vorgegeben bekommen.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

2.575

sofaheld-Level

5.805

vorgefertigte
Vokabeln

10.216

Lernvideos

42.307

Übungen

37.382

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Schulstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden