30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Pariser Arrondissements

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Bewertung

Ø 3.9 / 104 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Joanna030
Pariser Arrondissements
lernst du im 1. Lernjahr - 2. Lernjahr

Grundlagen zum Thema Pariser Arrondissements

In diesem Video lernst du die Pariser Arrondissements kennen. Ich erkläre dir die Aufteilung der Stadtbezirke und zeige dir die Anordnung der Arrondissements auf einer Karte. Dann gehen wir gemeinsam auf eine kleine Reise und schauen, in welchen Arrondissements sich die beliebtesten Sehenswürdigkeiten befinden. Viel Spaß!

Transkript Pariser Arrondissements

Bonjour. Thema des heutigen Videos ist die französische Hauptstadt Paris, genauer gesagt werden wir uns heute den Pariser Stadtbezirken widmen – auf Französisch: Les arrondissements parisiens. Nach einer kurzen Vorstellung der Aufteilung der Arrondissements werde ich anschließend erläutern, in welchen Bezirken sich die unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten befinden. Histoire des arrondissements, Geschichte der Stadtbezirke. Paris ist, wie Berlin auch, in verschiedene Stadtbezirke aufgegliedert. Heute besteht Paris aus zwanzig Arrondissements, welche sich spiralförmig im Uhrzeigersinn von Innen nach Außen verteilen. Sie sind in römischen Zahlen durchnummeriert. Das erste Arrondissement befindet sich im Zentrum der Stadt, das zwanzigste am östlichen Rand der Stadt. Die französische Hauptstadt bestand jedoch nicht immer aus zwanzig Bezirken. 1795 wurden zunächst nur zwölf Bezirke gegründet. 1859 wurden acht weitere Bezirke hinzugefügt wie unter anderem die Stadtteile Belleville, La Villette, La Chapelle und Montmartre beinhalteten. Diese Aufteilung gilt bis heute noch. Damit du dich bei deiner nächsten Reise nach Paris gut orientieren kannst, werde ich dir jetzt einige Sehenswürdigkeiten, auf Französisch “les monuments” vorstellen. Einige Arrondissements haben besonders viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Fangen wir mit dem ersten Arrondissement an. In diesem Arrondissement befindet sich das berühmte Museum “Le Louvre”. Hier kann man sich unter anderem die Mona Lisa von Leonardo da Vinci anschauen. Im vierten Arrondissement kannst du im Museum für moderne Kunst, le Centre Pompidou, viele Ausstellungen besuchen. Außerdem kannst du dort die zahlreichen Straßenkünstler live bei der Arbeit beobachten. In diesem Arrondissement befindet sich auch la Cathédrale Notre-Dame, die du vielleicht aus der Geschichte “Der Glöckner von Notre-Dame" kennst. Der weltberühmte Tour Eiffel, der mittlerweile zum Symbol der Stadt geworden ist, befindet sich im siebten Arrondissement. Er wurde für die Pariser Weltausstellung im Jahr 1889 gebaut. Im achten Arrondissement steht vor den Champs Elysées L’Arc de Triomphe, der von Napoleon gebaut wurde. Solltest du einmal eine Ballettvorstellung sehen wollen, kannst du in die wunderschöne Opéra Garnier im neunten Arrondissement gehen. Im zwölften Arrondissement befindet sich der Gare de Lyon, ein berühmter Bahnhof, den man an seinem besonderen Glockenturm erkennt. Das höchste Hochhaus in Paris, der 210 Meter hohe Tour Montparnasse, kann man im fünfzehnten Arrondissement besichtigen und von dort aus den beeindruckenden Panoramablick über die ganze Stadt genießen. Einen wunderschönen Ausblick über die ganze Stadt bietet ebenfalls der Platz vor der Basilique du Sacré-Coeur, die sich im achtzehnten Arrondissement befindet. Im selben Arrondissement, im Stadtteil Montmartre, ist auch das Variété-Theater Moulin Rouge, das heutzutage immer noch Variété-Shows anbietet. Ich hoffe, du hast heute einen guten Überblick bekommen über die Aufteilung der französischen Hauptstadt in Arrondissements sowie über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Vielleicht hast du ja einmal selbst die Gelegenheit, Paris kennenzulernen. Merci pour ton attention. À bientôt!

9 Kommentare

9 Kommentare
  1. 👍

    Von Ich liebe Penise, vor 4 Monaten
  2. genau das thema was ich brauche! das ist toll : )

    Von Emma, vor 7 Monaten
  3. sehr gut erklärt wüklich

    Von Felicia, vor 8 Monaten
  4. gut

    Von Amelie Springer, vor mehr als 3 Jahren
  5. Hallo Jk0 15,
    hast du zu den Pariser Arrondissements noch Fragen?
    Wir helfen dir hier oder im Hausaufgabenchat werktags zwischen 17 und 19 Uhr gern weiter.
    Viele Grüße aus der Französisch-Redaktion

    Von Cara Gaffrey, vor fast 4 Jahren
Mehr Kommentare

Pariser Arrondissements Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Pariser Arrondissements kannst du es wiederholen und üben.
  • Gib an, wie viele Stadtbezirke Paris heute hat.

    Tipps

    Die Anzahl der Stadtbezirke hat sich im Laufe der Geschichte verändert.

    Die Anzahl ist durch zwei teilbar.

    Lösung

    Paris ist wie die meisten Großstädte in Stadtbezirke unterteilt. In Paris spricht man von arrondissements parisiens. Insgesamt gibt es heute 20 arrondissements in Paris.

  • Bestimme, welche Sehenswürdigkeiten im 4. Arrondissement liegen.

    Tipps

    In diesem Viertel befinden sich ein Museum und eine Kirche.

    Es ist das Museum für Moderne Kunst.

    Die Kirche kommt auch ein einer bekannten Disney-Verfilmung vor.

    Lösung

    Das 4. Arrondissement liegt im Zentrum von Paris auf der Seine-Insel und gehört zu den ältesten Teilen der Stadt. Dort befinden sich sowohl das Centre Pompidou, das Museum für moderne Kunst, das nach dem französischen Präsidenten Georges Pompidou benannt wurde, als auch die Kathedrale von Notre-Dame.

  • Entscheide, welche Anordnung der Arrondissements richtig ist.

    Tipps

    Das erste Arrondissement befindet sich im Zentrum der Stadt.

    Im Begriff arrondissement steckt das Verb arrondir. Das bedeutet rund machen. Das ist ein Hinweis, wie die Arrondissements angeordnet sind.

    Lösung

    Die 20 Pariser Stadtbezirke sind spiralförmig im Uhrzeigersinn angelegt. Das 1. Arrondissement befindet sich im Zentrum der Stadt. Du kannst dir die Anordnung wie ein Schneckenhaus vorstellen.

  • Ordne die Sehenswürdigkeiten den richtigen Stadtbezirken zu.

    Tipps

    Die dargestellten Sehenswürdigkeiten sind:

    • der Eiffelturm
    • der Triumphbogen
    • die Kathedrale Notre Dame
    • der Louvre

    Die Kathedrale von Notre Dame ist sehr alt und befindet sich im Zentrum der Stadt.

    Auch der Louvre befindet sich im Stadtzentrum.

    Lösung

    Die dargestellten Sehenswürdigkeiten zählen zu den bekanntesten in Paris:

    • Der Louvre, der frühere französische Königspalast und heutiges Museum, befindet sich im 1. Arrondissement.
    • Die Kathedrale von Notre Dame, eine gotische Kirche, befindet sich im 4. Arrondissement.
    • Der Eiffelturm, der für die Weltausstellung 1789 errichtet wurde, steht auf den Champs de Mars im 7. Arrondissement.
    • Der Triumphbogen auf dem Place Charles de Gaulle steht im 8. Arrondissement.

  • Nenne die französische Bezeichnung für die Pariser Stadtbezirke.

    Tipps

    Der gesuchte Ausdruck steht im Plural.

    Der französische Ausdruck für Stadtbezirk ist in der Übung schon mehrmals gefallen.

    Der erste Buchstabe ist ein a.

    Der zweite Bestandteil des Ausdrucks ist ein Adjektiv, das sich von Paris ableitet.

    Lösung

    Die Pariser Stadtbezirke nennt man auf Französisch: arrondissements parisiens.

  • Entscheide, welches Viertel im 18. Arrondissement liegt.

    Tipps

    Jedes Arrondissement unterteilt sich in vier Viertel.

    Im gesuchten Viertel befinden sich die Basilique du Sacré-Cœur und das Moulin Rouge.

    Das Viertel liegt auf einem Hügel.

    Lösung

    Im 18. Arrondissement befindet sich das berühmte Viertel Montmartre, das Pariser Künstlerviertel. Auf einem Hügel nördlich der Stadt gelegen findet man hier hier die Basilika von Sacré-Cœur und das Variété-Theater Moulin Rouge.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

4.062

sofaheld-Level

6.574

vorgefertigte
Vokabeln

10.294

Lernvideos

42.479

Übungen

37.545

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Schulstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden