Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

English phonetics II – die internationale Lautschrift

Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 4.4 / 40 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Team Digital
English phonetics II – die internationale Lautschrift
lernst du im 2. Lernjahr - 3. Lernjahr - 4. Lernjahr - 5. Lernjahr - 6. Lernjahr

English phonetics II – die internationale Lautschrift Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video English phonetics II – die internationale Lautschrift kannst du es wiederholen und üben.
  • Vervollständige den Text über die Lautschrift.

    Tipps

    Die Lautschrift zeigt dir, wie du ein Wort richtig aussprichst.

    Der englische Name für Lautschrift ist: International Phonetic Alphabet.

    Das IPA, also das Alphabet der Lautsprache, teilt sich in Vokale und Konsonanten.

    Lösung

    Bei dieser Aufgabe musstest du den Informationstext über die Lautschrift vervollständigen.

    Die Lautschrift zeigt dir, wie du Wörter richtig aussprichst. Sie wird auch IPA genannt, was für International Phonetic Alphabet steht, und aus verschiedenen Zeichen gebildet – einige davon kennst du aus dem Alphabet, andere sind neu.
    Die Lautschrift besteht aus Zeichen für Selbstlaute, vowels (diese bilden einen eigenen Klang), und Mitlaute, consonants (diese bilden keinen eigenen Klang).

  • Bestimme die betonte Silbe der gegebenen Wörter.

    Tipps

    Wenn du dir bei einem Wort nicht sicher bist, wo die Betonung liegt, dann sprich es laut aus: Oft hörst du den Unterschied sofort, wenn du die Betonung auf die falsche Silbe legst.

    Bei vielen englischen Wörtern liegt die Betonung auf der ersten Silbe des Wortes.

    Die Betonung für das Wort another wird dir in der Videohilfe erklärt.

    Es gibt auch Ausnahmen, bei denen die Betonung zum Beispiel auf der Silbe mit dem langen Vokal im Wort liegt: Findest du den langen Vokal, findest du häufig auch die richtige Betonung.

    Lösung

    In dieser Übung musstest du die betonte Silbe der gegebenen Wörter markieren.

    Bei diesen Wörtern lag die Betonung auf der ersten Silbe:

    • tourist
    • teacher
    • homework
    • nature
    • dollar
    Bei another ist die zweite Silbe betont.

  • Finde die passenden Paare.

    Tipps

    Sieh dir die Schreibweise genau an: Oft ähnelt die Lautschrift der normalen Schreibweise.

    Der Laut [ð] in [ənʌðər] (another) beschreibt das Konsonantenpaar -th wie in there oder brother.

    Das Wort eye besteht nur aus einem Laut. Daher ist die phonetische Schreibweise auch relativ kurz.

    Lösung

    In dieser Übung musstest du die Lautschrift den gesprochenen Wörtern zuordnen.

    Das Wort another besteht aus einem sogenannten schwa-Laut und sieht daher so aus: [ənʌðər].

    Das Wort eye besteht nur aus einem Doppellaut, dem [aɪ].

    Das Wort boy besteht aus dem Konsonanten [b] sowie dem Doppellaut [ɔɪ] und wird deshalb in der Lautschrift als [**bɔɪ**] dargestellt.

    Das Wort tourist wird in der phonetischen Schreibweise fast ausschließlich mit gewohnten Buchstaben geschrieben: [tʊərɪst].

  • Ordne den Wörtern ihre richtige Aussprache zu.

    Tipps

    Wenn du bei einem Wort nicht weiter weißt, dann versuche, einzelne Laute zu identifizieren: Viele Symbole aus dem IPA sehen Buchstaben sehr ähnlich.

    Vor allem die Konsonanten können dir Hinweise zu dem Wort geben.

    Der Apostroph ' im Wort steht immer vor der betonten Silbe des Wortes.

    Lösung

    In dieser Übung musstest du das jeweilige Wort mit der passenden Aussprache (dargestellt in Lautschrift) verbinden.

    • [ˈkʌvə] steht für cover
    • [kəˈrekt] bildet das Wort correct ab
    • [dɪsəˈbɪləti] steht für disability
    • [ˈdɪstəns] ist die phonetische Schreibweise von distance
    • [dɪˈfens] ist die Aussprache von defense
  • Zeige die Zugehörigkeit der Symbole auf.

    Tipps

    Die phonetischen Symbole der Vokale sehen oft ähnlich aus wie die Buchstaben. Das Symbol [ɪ] ähnelt dem Buchstaben i beispielsweise sehr.

    Diphtonge werden auf Deutsch auch „Zwielaute“ genannt, weil sie aus zwei einzelnen Vokalen bestehen.

    Du erkennst die Symbole für einen Diphthonglaut dadurch, dass sie eine Verschmelzung von zwei Vokalen darstellen. Bei [aʊ] kannst du beispielsweise ein a und ein o hören – die Darstellung spiegelt diesen Laut wieder!

    Lösung

    In dieser Übung musstest du die phonetischen Symbole in Vokale, Konsonanten und Diphthonglaute einteilen.

    Die Symbole für Vokale ähneln meist den Buchstaben. Daher gehören [ɪ], [ʊ], [ə] und [ʌ] in die Kategorie der vowels.

    Bei Doppellauten, oder diphthongs, verschmelzen zwei Vokale zu einem Laut. Deshalb zählen [aʊ], [ɔɪ] und [əʊ] zu dieser Kategorie.

  • Fülle die Lücken mit den richtigen Wörtern.

    Tipps

    Achtung: Hier wird die Aussprache immer im British English angebildet.

    Falls du dir nicht sicher bist, welches Wort in der Lautschrift dargestellt wird, so versuche, die Laute einfach laut auszusprechen.

    Der Laut [dʒ] wird wie „tsch“ ausgesprochen.

    Lösung

    In dieser Übung musstest du die Lautschrift in die orthografische, also die „normale“, Schreibweise umwandeln.

    Dazu musstest du herausfinden, welches Wort die Symbole abbilden. Manche Symbole des IPA sehen ihren Gegenstücken im Alphabet sehr ähnlich:
    Zum Beispiel steht [deɪ] für das Wort day, [sɒŋs] steht für songs.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

8.090

sofaheld-Level

6.601

vorgefertigte
Vokabeln

7.447

Lernvideos

35.544

Übungen

33.097

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Schulstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden