40%

Black Friday-Angebot – nur bis zum 27.11.2022

sofatutor 30 Tage lang kostenlos testen & dann 40 % sparen!

Englische Nomen im Plural – lass uns üben!

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Bewertung

Ø 4.1 / 47 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Team Digital
Englische Nomen im Plural – lass uns üben!
lernst du im 1. Lernjahr - 2. Lernjahr

Grundlagen zum Thema Englische Nomen im Plural – lass uns üben!

Mit diesem Video kannst du die Pluralformen im Englischen wiederholen. Wir helfen dir dabei, Besonderheiten der Schreibweise und Aussprache zu üben und zeigen dir, wie du die Pluralbildung im Englischen meisterst. Lerne den Plural der Nomen, indem du Mrs Pearl und Mr Greedy triffst, die mal wieder mit ihrem Reichtum prahlen.

Transkript Englische Nomen im Plural – lass uns üben!

„Hello, my name is Mrs Pearl and this is Mr Greedy!“ „Let's practise some English!“ Heute üben wir den „Plural der Nomen“, auf English „plural of nouns“. An den Singular, also die Einzahl eines Nomens, wird meist lediglich ein -s angehängt. Somit erhältst du den Plural, also die Mehrzahl, des Nomens. „Let's go!“ Mrs Pearl is a wealthy woman who likes to carry a handbag. Take a look into the handbag to see what’s inside! What's in the handbag? This is a „hat“. Do you know what THIS is? A book. Aber Mrs Pearl hat nicht nur einen Hut und ein Buch in ihrer Handtasche. What can you see? Two hats and three books. What else is in the handbag? That's one „card“. Wie lautet der Plural? Five cards. Mrs Pearl has got more than one phone. Wie viele Handys kannst du sehen? Two phones. Wait, there's more! This is a „page“. How many are in the handbag? Six pages. This watch looks expensive! Wie viele Uhren hat Mrs Pearl? Two watches. Denk drank! Bei Nomen mit Zischlaut am Ende („watch”) wird im englischen Plural ein -es angehängt: „watches“. Wird das Nomen mit Zischlaut allerdings mit einem stummen -e am Ende geschrieben („page“), brauchst du nur ein -s und sprichst dann „pages“. „Good job!“ These are the things that you can find in Mrs Pearl’s handbag. How do you pronounce the plural form? Denk dran! Die lautliche Wortendung eines Nomens im Singular bestimmt, wie sein Plural ausgesprochen wird. Die Pluralendungen welcher Wörter klingen wie das Zischen einer Schlange: ssssss? „Hats“ und „books“. „Hat” und „book” enden auf stimmlose Konsonanten, die hart ausgesprochen werden. Daher werden die Pluralendungen in „hats” und „books” ebenso stimmlos (also hart) ausgesprochen. Das klingt wie das Zischen einer Schlange. Die Pluralendungen welcher Wörter klingen wie das Summen einer Biene: ssssss? „cards“ und „phones“. „Card” und „phone” enden auf stimmhafte Konsonanten, die weich ausgesprochen werden. Daher werden die Pluralendungen in „cards” und „phones” ebenso stimmhaft (also weich) ausgesprochen. Das klingt wie das Summen einer Biene: ssssss. Denk dran! Es zählt die Aussprache des Singulars, nicht seine Schreibweise! Obwohl „phone” geschrieben auf -e endet, ist der letzte Laut, den wir hören, das stimmhafte n! Und wie werden diese letzten beiden Wörter ausgesprochen? „pages“ und „watches“. Wie klingen die Endungen im Singular? „Page“, „watch“? „Page” und „watch” enden auf einen sogenannten Zischlaut. Im Plural klingt das -s dann fast wie der buzz sound einer Türklingel. „Well done!“ Mr Greedy is a millionaire who likes to spend his money on crazy things. What did he buy? Fill in the blanks. He bought three and therefore has got three. Use the nouns „house“, „city“ and „key“. He bought three houses in three ctities and therefore has got three keys. Denk dran! Wenn im Singular vor dem -y ein Konsonant steht (so wie das t in „city”), wandelt sich das y im Plural zu -ie. Steht jedoch im Singular vor dem -y ein VOKAL (so wie das e in „key”), greift die normale Pluralbildung, also ein -s. What else did Mr Greedy buy? He bought ten golden that are displayed on two. Use the nouns „knife“ and „shelf“. He bought ten golden knives that are displayed on two shelves. Denk dran! Eine veränderte Schreibweise im Plural haben einige Wörter, die im Singular auf -f oder -fe enden. Hier wird in der Mehrzahl -ves angehängt. Mr Greedy has got a lot of money. That's why. He bought a farm with five and two. Use the nouns „sheep“, „goose“ and „ox“. He bought a farm with five sheep, three geese and two oxen. Denk dran! Einige Nomen bilden den Plural so unregelmäßig, dass du sie auswendig lernen musst. Mr Greedy und Mrs Pearl sind zwar Millionäre, aber viele Sachen lassen sich mit Geld nicht kaufen! Weißt du, was zum Beispiel? Schreibs uns doch in die Kommentare! „This was fun! See you next time! Bye-bye!“

28 Kommentare

28 Kommentare
  1. neis

    Von Philipp, vor 10 Tagen
  2. Schwestern Brüder Liebe 💝❤

    Von Naila, vor 11 Tagen
  3. Einen verstorbenen opa

    Von Naila, vor 11 Tagen
  4. gute noten

    Von Mohamad, vor 14 Tagen
  5. Liebe

    Von elias 2, vor 18 Tagen
Mehr Kommentare

Englische Nomen im Plural – lass uns üben! Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Englische Nomen im Plural – lass uns üben! kannst du es wiederholen und üben.
  • Gib die Regeln zur Pluralbildung im Englischen wieder.

    Tipps

    Regelmäßige Pluralformen enden im Englischen auf -s.

    Wenn du dir bei einer Lücke mal nicht sicher bist, kannst du versuchen, anhand des Zusammenhangs im Satz die richtige Antwort zu finden.

    Die Substantive sheep, oxen, fish und geese werden nicht regelmäßig gebildet.

    Lösung

    In dieser Aufgabe konntest du noch einmal die Regeln zur Bildung englischer Pluralformen wiederholen. Merke dir dafür:

    • Bei den regelmäßigen Pluralformen musst du an das Substantiv lediglich ein -s anhängen wie bei: bed → beds.
    • Manchmal muss man jedoch auch ein -es anhängen, wenn das Substantiv auf einen Zischlaut endet, wie bei bush → bushes.
    • Wenn das Substantiv auf -y endet, wird es im Plural zu einem -ies, wie bei family → families.
    • Endet das Substantiv auf -f, wird im Plural die Endung -ves, wie bei leaf → leaves.
    • Weiterhin gibt es unregelmäßige Pluralformen, die man auswendig lernen muss: fish → fish.
  • Vervollständige die Pluralformen mit den korrekten Endungen.

    Tipps

    Bei der Pluralbildung wird normalerweise ein -s oder ein -es angehängt.

    Endet ein Substantiv auf -f oder -fe, wandelt sich das f im Plural in ein v.

    Lösung

    Wenn du ein Substantiv im Englischen in die Mehrzahl (Plural) setzen möchtest, hängst du bei den meisten Wörtern ein -s an.

    • one bag (Singular) – two bags. (Plural)
    Endet das Nomen auf einem Zischlaut, also auf den Lauten -s, -ch, -x oder -z, musst du ein -es anhängen.

    • one watch (Singular) – two watches (Plural)
    Endet ein Nomen in -f oder -fe, wird daraus im Plural ein -ves.

    • one shelftwo shelves (Plural)
    Neben weiteren Ausnahmen gibt es außerdem auch unregelmäßige Pluralformen. Diese muss man auswendig lernen.

    • one ox – two oxen
    • one man – two men
  • Zeige die korrekten Endungen der Substantive auf.

    Tipps

    Lies dir erst alle Regeln und Beispiele durch, denn erst dann wird in manchen Fällen deutlich, welches Wort welcher Regel zugeordnet werden muss.

    Endet ein Wort im Singular auf -f, wird im Plural oft ein -ves daraus.

    Sind die letzten zwei Buchstabe eines Wortes ein Konsonant und ein -y, wird daraus im Plural ein -i und die Endung -es.

    Lösung

    In dieser Übung sind die wichtigsten Regeln der Pluralbildung nochmals mit jeweils einem Beispiel aufgezeigt.

    • Meistens muss, um den Plural eines Nomens zu bilden, einfach ein -s oder -es an das Nomen angehängt werden: page → pages.
    • Endet ein Wort im Singular zum Beispiel auf einen Konsonanten + -y, wird aus dem -y** im Plural ein -ies eingefügt wird: party → parties.
    • Bei Nomen, die auf -f oder auf -fe enden, wird bei der Pluralbildung die Silbe -ves daraus: wife → wives.
    Manche Pluralformen folgen keiner speziellen Regel. Man muss sie auswendig lernen: mouse → mice.

    Abgesehen von diesen Regeln muss man sich merken, dass der letzte hörbare Laut (weniger der letzte Buchstabe) des Wortes immer entscheidend für die Bildung des Plurals ist.

  • Leite dir die Plurale der Substantive mithilfe der Hörbeispiele her.

    Tipps

    Die Aussprache der Pluralformen klingt manchmal anders, als sie geschrieben werden.

    Endet das Nomen im Singular auf einen Zischlaut, wird ein -es zur Pluralbildung angehängt

    Steht am Ende eines Substantivs ein -y. wird im Plural die Endung -ies daraus.

    Lösung

    Manchmal ist die Aussprache der Pluralformen anderst als ihre Schreibweise.

    Dies gilt vor allem bei Wörtern, die im Singular auf einen Zischlaut enden. In dieser Übung sind dies die Wörter box, page und face*. Ihre Pluralformen werden boxes, pages und faces geschrieben, auch wenn es so klingt, als ob ein kurzes -i in der Pluralendung stecken würde.

    Der Singular und der Plural von family werden unterschiedlich geschrieben, auch wenn es so klingt, als ob in beiden Wörtern derselbe -i Laut stecken würde: family → families.

    Die Gans, goose, hat einen unregelmäßigen Plural auf Englisch, der auch anders geschrieben wird als er klingt: geese.

    Das Wort phones hat als letzten Laut einen stimmhaften Konsonanten (-n). Daher besteht hier die Pluralendung aus -es, wie bei boxes und faces.

  • Bestimme, welche Sätze mit Plural richtig gebildet wurden.

    Tipps

    Endet ein Nomen auf -y, muss der Plural am Ende mit -ies gebildet werden: party → parties.

    Das Nomen goose bildet den Plural ähnlich, wie das Nomen foot (foot → feet).

    Lösung

    In den Sätzen hast du unregelmäßige Pluralformen entdecken können – doch nicht alle wurden richtig gebildet!

    Richtig hätte es heißen müssen:

    • On our farm we have a lot of geese. (Plural von goose)
    • My best friend and I live in different countries.
    Endet ein Nomen auf -y und geht diesem ein Konsonant voraus, wird aus dem -y im Plural ein -ie.

  • Bilde die Pluralformen der angegebenen Substantive.

    Tipps

    Die Angabe vor der Lücke verrät dir, wie viele Buchstaben das gesuchte Wort im Plural enthält.

    Bedenke, dass du -es anhängen musst, wenn die Einzahl auf einem Zischlaut (-s, -ch, -z, -x) endet.

    Das Wort knife reimt sich auf wife und bildet seine Pluralform auf die gleiche Weise.

    Endet ein Wort im Singular auf einen Vokal (zum Beispiel -o), wird im Plural die Endung -es angehängt.

    Lösung

    Hier waren dir insgesamt sechs englische Vokabeln im Singular vorgegeben, die du in den Plural setzen solltest. Bei einigen davon musstest du auf die Besonderheiten bei der Pluralbildung achten. Die Wörter waren nach der aufsteigenden Anzahl ihrer Buchstaben sortiert.

    Die korrekte Reihenfolge der Pluralformen lautete:

    • man → men (Mann – Männer)
    • cap → caps (Mütze – Mützen)
    • sheep → sheep (Schaf – Schafe)
    • knife → knives (Messer – Messer)
    • watch → watches (Uhr – Uhren)
    • potato → potatoes (Kartoffel – Kartoffeln)
30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

4.062

sofaheld-Level

6.574

vorgefertigte
Vokabeln

10.276

Lernvideos

42.345

Übungen

37.412

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Schulstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden