40%

Cyber Monday-Angebot – nur bis zum 4.12.2022

sofatutor 30 Tage lang kostenlos testen & dann 40 % sparen!

Der zusammengezogene Artikel mit der Präposition à

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Bewertung

Ø 4.0 / 52 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Nele Améry
Der zusammengezogene Artikel mit der Präposition à
lernst du im 1. Lernjahr - 2. Lernjahr

Grundlagen zum Thema Der zusammengezogene Artikel mit der Präposition à

Inhalt

Der zusammengezogene Artikel mit à im Französischen

Die Präposition à verschmilzt manchmal mit dem bestimmten Artikel. Um das Thema gut verstehen zu können, ist es also wichtig, die bestimmten Artikel auf Französisch (le, la, l’ und les) zu kennen.

Wenn die Präposition à zusammen mit dem bestimmten Artikel verwendet wird, wird sie nur bei zwei Formen zusammengezogen: à + le bilden den Artikel au und à + les den Artikel aux. Die zusammengezogene Form au wird also bei männlichen Substantiven in der Einzahl verwendet, während aux die Form des Artikels mit à in der Mehrzahl entspricht. Mit den Artikeln la und l’ verschmilzt die Präposition à nicht.

zusammengezogener Artikel mit à französisch

Der zusammengezogene Artikel mit à wird auf Französisch article contracté genannt. Im Folgenden wird erklärt, wann und wie man den zusammengezogenen Artikel mit à nutzt.

Der zusammengezogene Artikel mit à – Verwendung

Die Präposition à wird meistens bei Orts- und Zeitangaben verwendet. Daher ist sie oft nach dem Verb aller (gehen) zu finden.

Der zusammengezogene Artikel mit à hat verschiedene mögliche Übersetzungen, je nach Zusammenhang: in, zu, nach, an, auf. Die zusammengezogenen Formen können im Deutschen zum Beispiel mit „zum“ (zu + dem) oder „ins“ (in + das) verglichen werden.

Um den zusammengezogenen Artikel mit à im Satz richtig einbauen zu können, musst du auf den bestimmten Artikel achten. Wenn der bestimmte Artikel la (feminin Singular) oder die Abkürzung l’ ist, bleibt dieser zwischen der Präposition à und dem folgenden Nomen stehen. Wenn der bestimmte Artikel aber le (maskulin Singular) oder les (Plural) ist, so verschmilzt die Präposition à mit dem Artikel le zu au und mit dem Artikel les zu aux.

Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über den Gebrauch des zusammengezogenen Artikels mit à.

Der französische zusammengezogene Artikel mit à
à + le la l' les
= au à la à l' aux

Im Französischen gibt es auch den Teilungsartikel mit de, der nach dem gleichen Prinzip zusammengezogen wird.

Beispiele mit dem zusammengezogenen Artikel mit à

Den zusammengezogenen Artikel mit à findet man bei Orts- und Zeitangaben aber auch bei bestimmten Wendungen:

  • J’habite au Portugal. (Ich wohne in Portugal.)
  • Je suis à l’aéroport. Je vais aux États-Unis. (Ich bin am Flughafen. Ich fliege in die USA.)
  • La nature fleurit au printemps. (Die Natur blüht im Frühling.)
  • Je dois vite aller aux toilettes. (Ich muss schnell auf die Toilette gehen.)
  • J’ai mal au dos. Je reste à la maison. (Ich habe Rückenschmerzen. Ich bleibe zu Hause.)
  • Il joue au foot. (Er spielt Fußball.)
  • Nous jouons aux cartes. (Wir spielen Karten.)
  • Je voudrais un café au lait, un pain au chocolat et un pain aux raisins. (Ich möchte eine Milchkaffee, ein Schokoladenbrötchen und ein Rosinenbrötchen.)

Um dein Wissen über den zusammengezogenen Artikel mit à zu überprüfen, kannst du die Übungen rechts neben dem Video nutzen.

Transkript Der zusammengezogene Artikel mit der Präposition à

Salut! Je m’appelle Sarah. Heute lernt ihr den zusammengezogenen Artikel mit der Präposition à kennen. Vorwissen. Klären wir kurz alles Wichtige. Die bestimmten Artikel im Französischen lauten le, la, l‘ und les. Le braucht ihr für ein männliches Nomen, la für ein weibliches, l‘ heißt, dass ein Vokal folgt und les braucht ihr im Plural, also in der Mehrzahl. Die Präposition à ist eine Präposition des Ortes und der Zeit. Sie kann also sowohl Orts- als auch Zeitangaben einleiten. Als Präposition des Ortes leitet sie Antworten auf Fragen wie wo oder wohin ein. Sie kann aber auch Uhrzeiten einleiten, zum Beispiel à trois heures, um drei Uhr. Wozu brauchen wir aber dieses Video? Was sind die Lernziele? Manchmal verschmilzt der Artikel mit der Präposition à. Wann und warum das passiert, werdet ihr heute lernen. On y va. Sarah téléphone à son frère Nicolas. Sarah telefoniert mit ihrem Bruder Nicolas. Tu es où, Nicolas? Wo bist du, Nicolas? Vas-tu à la piscine? Gehst du ins Schwimmbad? Non, il pleut. Nein, es regnet. Est-ce que tu es au cinéma? Bist du im Kino? Non, pas du tout. Nein, keineswegs. Tu es à l’école? Du bist in der Schule? Non, je suis à l’aéroport. Je vais aller aux États-Unis! Nein, ich bin am Flughafen. Ich werde in die USA fliegen. Euch sind bestimmt schon ein paar Formen aufgefallen. À la und à l‘ bleiben ganz normal. Hier steht die Präposition à vor dem bestimmten Artikel und nichts verändert sich. Dann gibt es aber noch die Formen au und aux. Wo kommen die denn her? Au entsteht, wenn man à plus le verschmilzt. Aux mit x entsteht, wenn man à mit der Pluralform les verschmilzt. Warum verschmelzen aber Präposition und Artikel? Nun, das ist doch im Deutschen ganz genauso. Je suis au cinéma heißt auf Deutsch ich bin im Kino. Das im ist aber auch nur eine verschmolzene Form von in plus dem. Nous allons à la piscine. Hier haben wir im Französischen Glück, da verschmilzt gar nichts. Im Deutschen aber schon: Wir gehen ins Schwimmbad. Ins ist aber nur eine Kurzform von in und das. Tu vas à la fête. Auch hier haben wir es im Französischen leichter. Du gehst zur Party. Zur ist nur die zusammengeschmolzene Form von zu und der. Fassen wir unser neues Wissen noch einmal in einer Tabelle zusammen. À plus le wird zu au, zum Beispiel au collège. À plus la bleibt à la, also à la maison. À plus l‘ bleibt à l‘ wie in à l’école. Und à plus les wird zu aux, zum Beispiel wie bei aux Galeries Lafayette. C’est tout. Du kennst dich jetzt mit dem zusammengezogenen Artikel mit der Präposition à aus. Bis bald et à bientôt!

20 Kommentare

20 Kommentare
  1. ich auch

    Von Sergej Stake, vor mehr als 3 Jahren
  2. Hallo Exhartmann,
    über die Sonderzeichen-Toolbar erzeugst du z.B. Buchstaben mit Akzenten wie ein à oder ein é, indem du zuerst im linken Bereich den Akzent anklickst und dann im rechten Bereich den Buchstaben.
    Viele Grüße

    Von Cara Gaffrey, vor mehr als 4 Jahren
  3. Wie man die Sonderzeichen-Toolbar verwendet

    Von Exhartmann, vor mehr als 4 Jahren
  4. Hallo Exhartmann,
    wo genau kommst du denn bei Aufgabe 3 nicht weiter? Denke (wo nötig) an die Akzente, die du über die graue Sonderzeichen-Toolbar unten generieren kannst.
    Viele Grüße aus der Redaktion!

    Von Cara Gaffrey, vor mehr als 4 Jahren
  5. Wie kann man aufgabe 3 lösen

    Von Exhartmann, vor mehr als 4 Jahren
Mehr Kommentare

Der zusammengezogene Artikel mit der Präposition à Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Der zusammengezogene Artikel mit der Präposition à kannst du es wiederholen und üben.
  • Ordne die Formen des bestimmten Artikels dem richtigen Nomen zu.

    Tipps

    Der bestimmte Artikel bestimmt ein Nomen in Geschlecht und Anzahl.

    Die Formen des bestimmten Artikels lauten auf Deutsch: im Singular der, die, das und im Plural die.

    Im Französischen gibt es nur zwei Geschlechter, also männlich und weiblich. Neutrum, also im Deutschen das, gibt es nicht.

    Lösung

    Die Formen des bestimmten Artikels lauten im Französischen: le, la, l' und les.

    • le steht mit männlichen Nomen im Singular.
    • la steht mit weiblichen Nomen im Singular.
    • l' steht bei männlichen oder weiblichen Nomen im Singular, die mit einem Vokal oder einem stummen h beginnen.
    • les steht bei männlichen oder weiblichen Nomen im Plural.

  • Gib an, wie die Sätze richtig übersetzt werden.

    Tipps

    Wenn du ein Wort nicht kennst, dann schlage es im Wörterbuch nach.

    Auch im Deutschen verschmilzt die Präposition mit dem bestimmten Artikel.

    Lösung

    Auch im Deutschen verschmilzt die Präpostion mit dem bestimmten Artikel, der mit dem Nomen steht. Alle Ausdrücke, die in der Aufgabe gebraucht werden, kommen auch im Video vor. Wenn du Schwierigkeiten hast, die richtige Übersetzung zu finden, dann wirf noch mal einen Blick ins Video.

  • Zeige, wie die Präposition à mit dem direkten Artikel verschmilzt.

    Tipps

    Nicht bei allen Formen verschmilzt à mit dem bestimmten Artikel.

    Es gibt zwei zusammengezogene Formen, und zwei, die sich nicht verändern.

    Lösung

    Wenn die Präposition à bei Ortsangaben zusammen mit dem bestimmten Artikel im Französischen verwendet wird, wird sie bei zwei Formen zusammengezogen:

    • Aus à + le wird au.
    • Aus à + les wird aux.
    Bei den anderen Fomen ändert sich nichts:
    • Steht à vor la, bleibt à la.
    • Steht à vor l', bleibt es à l'.

  • Ordne die richtigen Formen zu.

    Tipps

    Um die richtige Form zu bestimmen, musst du wissen, wie der direkte Artikel des Nomens lautet.

    Denke daran, dass es zwei Formen gibt, bei denen die Präposition à mit dem bestimmten Artikel verschmilzt.

    Lösung

    Die Präposition à verwendet man im Französischen unter anderem, wenn man einen Ort angibt. Steht bei der Ortsangabe noch der bestimmte Artikel dabei, dann werden die Formen manchmal zusammengezogen:

    • Aus à + le wird au,
    • à + la bleibt à la,
    • à + l' bleibt à l'
    • und aus à + les wird aux.

  • Bestimme, auf welche Fragen die Präposition à eine Antwort geben kann.

    Tipps

    Die Präposition à steht z. B. in dem Satz: Je suis à la maison.

    Eine weitere Verwendung von à wäre, wenn du sagen willst: Je viens à cinq heures.

    Wenn man sagen will: Je rentre à la maison, dann verwendet man die Präposition à.

    Lösung

    Die Präposition à steht bei Orts- und Zeitangaben: Sie gibt Antwort auf die Fragen:

    • Wo?
    • Wohin?
    • Wann?

  • Entscheide, welche Form des Teilungsartikels mit à in die Lücke gehört.

    Tipps

    Wenn man angibt, in welches Land man reist, muss man bei der Wahl der Präposition wissen, ob das Land im Französischen weiblich oder männlich ist.

    Die Präposition à muss nicht immer mit dem bestimmen Artikel stehen, so z. B. bei Städtenamen.

    Lösung
    1. Bei Ländernamen, die männlich sind, steht im Französischen die Form au.
    2. Bei Städtenamen steht nur die Präposition à.
    3. Die Präposition à gibt Antwort auf die Fragen: Wo? Oder: Wohin?.
30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

4.062

sofaheld-Level

6.574

vorgefertigte
Vokabeln

10.281

Lernvideos

42.389

Übungen

37.454

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Schulstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden