Schulausfall:
sofatutor 30 Tage kostenlos nutzen

Videos & Übungen für alle Fächer & Klassenstufen

Was ist in einer Zigarette enthalten? 02:28 min

Textversion des Videos

Transkript Was ist in einer Zigarette enthalten?

Über 600 Zusatz- und Geschmacksstoffe stecken in einem Produkt, das schwere Krankheiten und noch andere Nebenwirkungen verursachen kann. Doch trotz der Gefahren werden sie von Millionen von Menschen täglich geraucht: Zigaretten. Der Hauptbestandteil ist Tabak, der aus der Tabakpflanze gewonnen wird. Wenn er verbrennt, setzt er einen Giftcocktail aus über 4000 unterschiedlichen Chemikalien frei. Der verbrennende Tabak und andere Zusatzstoffe einer Zigarette enthalten Chemikalien, die man auch hier findet: In Farbentferner, in Raketentreibstoff, in Düngemittel, in Sprengstoff und sogar in Giften. Wenn man am Tag 20 Zigaretten raucht, kann sich in der Lunge jedes Jahr bis zu einem halben Kilogramm Teer ablagern. Andere Bestandteile, wie etwa Benzol, sind karzinogen, das bedeutet, sie können Krebs verursachen. Einige der Nebenwirkungen des Rauchens sind zwar nicht lebensbedrohlich, viele aber sind schwerwiegend. Zigaretten haben schädliche Auswirkungen auf fast jeden Teil des Körpers, und lösen bekanntermaßen mindestens 25 potenziell tödliche Krankheiten aus. Es ist unglaublich, aber Zigaretten sind am Tod der Hälfte aller Langzeitraucher beteiligt. Eine von zwei Personen wird also an ihrer Angewohnheit sterben. Warum rauchen Menschen aber trotzdem? Die Antwort liegt im Nikotin: einer anregenden Chemikalie, die im Tabak vorkommt. Nikotin wirkt auf das Gehirn und erhöht das Niveau des Neurotransmitters Dopamin, der Gefühle des Glücks und der Belohnung auslöst. Nikotin macht stark süchtig, was bedeutet, wenn man einmal mit dem Rauchen anfängt, ist es schwer, wieder aufzuhören.