30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Steigerung und Vergleich von Adverbien

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Bewertung

Ø 3.7 / 15 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Sanbubu
Steigerung und Vergleich von Adverbien
lernst du im 2. Lernjahr - 3. Lernjahr

Grundlagen zum Thema Steigerung und Vergleich von Adverbien

Inhalt

Steigerung und Vergleich von Adverbien

Vergleichen wir Personen, Dinge oder Eigenschaften miteinander, können wir den spanischen comparativo (Komparativ) oder den spanischen superlativo (Superlativ) verwenden.

Steigern lassen sich nicht nur Adjektive: Auch Adverbien sind steigerba. Wörter aus dieser Wortart zeigen an, unter welchen Umständen etwas geschieht.

Beispiele:

  • Juan duerme tranquilamente. (Juan schläft ruhig.)
  • Denis siempre está ocupado. (Denis ist immer beschäftigt.)
  • La escuela de Rafael queda muy lejos. (Die Schule von Rafael ist sehr weit weg.)

Die meisten Adverbien werden von Adjektiven abgeleitet. Auch im Deutschen ist das der Fall. Im Spanischen erkennst du diese Adverbien daran, dass sie auf -mente enden. Vor dem -mente steht die feminine Form des Adjektivs.

Beispiele:

  • lentolentamente (langsam)
  • rápidorápidamente (schnell)
  • fácilfácilmente (einfach)

Es gibt allerdings auch Adverbien, die eine eigene Form bilden. Hier einige Beispiele:

Temporaladverbien
ayer gestern
anteayer vorgestern
hoy heute
tarde spät
ya schon
siempre immer
antes vorher
Adverbien der Menge
muy sehr/viel
mucho sehr/viel
más mehr
sólo nur
algo etwas
bastante genug/ziemlich
poco wenig
nada nichts
demasiado zu viel

Komparativ: Adverbien auf Spanisch vergleichen

Dieser Abschnitt gibt dir eine Einführung in den spanischen comparativo mit Adverbien. Das bedeutet: Du lernst, wie man auf Spanisch vergleicht, wenn Adverbien im Spiel sind.

Es gibt zwei Möglichkeiten mit Adverbien Vergleiche zu ziehen:

  • wenn etwas gleichwertig ist
  • wenn etwas unterschiedlich ist

Erklärung spanischer comparativo: Komparativ bei Gleichwertigkeit

Sind zwei Eigenschaften sehr ähnlich oder gleich, verwendest du im Spanischen den Komparativ der Gleichwertigkeit.

Bildung:

tan + Adverb +como
oder
igual de + Adverb + que

Beispiele: comparativo auf Spanisch bei Gleichheit

  • Lucas toca el piano tan bien como Marta. (Lucas spielt genauso gut Klavier wie Marta.)
  • María lee igual de mal que tú. (María liest genauso schlecht wie du.)

Erklärung spanischer comparativo: Komparativ bei Unterschieden

Vergleicht man zwei unterschiedliche Eigenschaften, wird der Komparativ der Ungleichheit verwendet.

Bildung:

más + Adverb + que
oder
menos + Adverb + que

Beispiele: comparativo auf Spanisch bei Ungleichheit

  • Pepe come más rápidamente que Felipe (Pepe rennt schneller als Felipe.)
  • Natalia escribe menos lentamente que Miguel. (Natalia schreibt weniger langsam als Miguel.)

Achtung! Es existieren ein paar Ausnahmen:

  • más bienmejor (besser)
  • más malpeor (schlechter)
  • más pocomenos (weniger)
  • más muchomás (mehr)

Ausnahmefälle: Beispiele

  • Hoy en día Juana se comporta mejor que Sebastián. Antes era al revés.
    (Heutzutage benimmt sich Juana besser als Sebastián. Früher war das umgekehrt.)
  • Creo que Marta se siente peor que tú.
    (Ich denke, dass sich Marta schlechter fühlt als du.)
  • Nora come menos que Alberto.
    (Nora isst weniger als Alberto.)

Superlativ: Adverbien auf Spanisch steigern

Schnell, schneller, am schnellsten – so steigern wir im Deutschen. Im Spanischen wird das anders gemacht. Deshalb braucht es etwas Übung, spanische Adverbien zu steigern. Wir unterscheiden zwischen zwei Arten des superlativo:

  • dem absoluten Superlativ
  • dem relativen Superlativ

Im Folgenden lernst du, wie genau diese Superlative gebildet werden.

Erklärung spanischer superlativo: der absolute Superlativ

Wie bildet man den superlativo absoluto? Die Antwort ist einfach: Du verwendest eine gesteigerte Form des Adverbs oder setzt ein muy davor.

Bildung des spanischen superlativo absoluto

muy + Adverb
oder
Adverb + -ísimo(os, a, as)
oder
Adverb + -ísimamente

Beispiele spanischer superlativo absoluto:

  • Martín hizo sus deberes rapidísimamente.
    (Martín hat seine Hausaufgaben super schnell erledigt.)
  • Ángela come lentísimamente.
    (Ángela isst sehr langsam.)
  • Raquel lee lentísima.
    (Raquel liest sehr langsam.)

Erklärung spanischer superlativo: der relative Superlativ

Willst du einen Maximalwert oder Minimalwert im Vergleich ausdrücken, nutzt du statt „-sten“ Relativsätze.

Bildung des superlativo relativo:

el/la/los/las + que más / que menos + Adverb

Beispiele:

  • Jorge es el que menos sinceramente responde las preguntas.
    (Jorge ist derjenige, der die Fragen am wenigsten ehrlich beantwortet.)
  • Maya es la que escucha más atentamente a la profesora.
    (Maya ist diejenige, die der Lehrerin am aufmerksamsten zuhört.
  • Siempre es mi hermana la que más tarde se acuesta.
    (Immer ist meine Schwester diejenige, die am spätesten ins Bett geht.)
  • Pablo es el que mejor lo hace.
    (Pablo ist derjenige, der es am besten macht.)

Steigerung und Vergleich auf Spanisch mit Adverbien

Um noch tiefer ins Thema einzutauchen, kannst du dir das Video zu den spanischen Adverbien demasiado, mucho, bastante, poco und otro anschauen. Viel Erfolg beim Spanischlernen!

Transkript Steigerung und Vergleich von Adverbien

¡Hola! Me llamo Sandra y soy de Barcelona. Hallo, ich heiße Sandra und ich komme aus Barcelona. Hoy explicaré la graduación y la comparación de los adverbios en español. Heute werde ich euch die Steigerung und den Vergleich spanischer Adverbien erklären. Aber zuerst werden wir eine kurze Wiederholung machen. El adverbio, das Adverb. Das Adverb ist ein Wort, das die Bedeutung eines Verbs, verbo, eines Adjektivs, adjetivo, oder eines anderen Adverbs, adverbio, in einem Satz modifiziert, indem es angibt, unter welchen Umständen etwas geschieht. Por ejemplo, zum Beispiel: Él trabajó rápidamente. Er hat schnell gearbeitet. Mi madre está siempre ocupada. Meine Mutter ist immer beschäftigt. Su casa está muy lejos. Ihr Haus ist sehr weit weg. Die meisten Adverbien auf Spanisch werden, wie im Deutschen, von Adjektiven abgeleitet. Das sind die Adverbien, die auf -mente enden, zum Beispiel: von lento, langsam, lentamente; von rápido, schnell, rápidamente. Pass auf! Es wird die feminine Form des Adjektivs benutzt. Das Adjektiv endet mit -a. Es gibt auch Adverbien, die nicht auf -mente enden und eine eigene Form bilden, zum Beispiel: aquí, hier; ayer, gestern; muy, sehr; nunca, nie; oder a veces, manchmal. ¿Estás listo? ¿Estás lista? Bist du bereit? ¡Empecemos! Lass uns anfangen! Die Steigerung und der Vergleich von Adverbien. Grados de comparación de los adverbios. Wie im Deutschen gibt es für den Vergleich von Personen, Dingen und Eigenschaften zwei Steigerungsstufen von Adverbien: den Komparativ, comparativo, und den Superlativ, superlativo. El comparativo, der Komparativ. Der Komparativ wird zum Vergleichen benutzt. Es gibt Komparativ der Gleichwertigkeit und Komparativ der Ungleichheit. Komparativ der Gleichwertigkeit: Dieser Komparativ wird benutzt, um zwei Eigenschaften, die ähnlich oder gleich sind, zu vergleichen. Por ejemplo, zum Beispiel: Mi hermana dibuja tan mal como tú. Oder: Mi hermana dibuja igual de mal que tú. Meine Schwester malt genauso schlecht wie du. Entweder man benutzt tan plus Adverb plus como oder igual de plus Adverb plus que. Komparativ der Ungleichheit. Man benutzt diesen Komparativ, um zwei unterschiedliche Eigenschaften zu vergleichen. Por ejemplo, zum Beispiel: Hoy el doctor me atendió menos amablemente que ayer. Heute hat der Arzt mich weniger freundlich bedient als gestern. O por ejemplo, oder zum Beispiel: El gato camina más rápidamente que la tortuga. Die Katze läuft schneller als die Schildkröte. Entweder benutzt man menos plus Adverb plus que oder más plus Adverb plus que. Achtung! Es gibt drei Ausnahmen. Wenn man más mit den Adverbien bien, mal oder poco benutzen will, muss man stattdessen die Wörter mejor, besser, peor, schlechter oder menos, weniger, verwenden. Por ejemplo, zum Beispiel: Mi abuelo se encuentro mejor acompañado que solo. Mein Opa fühlt sich besser in Begleitung als allein. En casa, él está peor que en un residencia de ancianos. Zu Hause geht es ihm schlechter als in einem Altersheim. Ahora come menos que antes. Er isst weniger als früher. El superlativo, der Superlativ. Der Superlativ wird benutzt, um die höchste Intensität des Adverbs auszudrücken. Por ejemplo, zum Beispiel: Raquel hizo los ejercicios muy rápidamente. Raquel hizo los ejercicios rapidísimamente. Raquel hat die Übungen sehr schnell gemacht. Entweder man benutzt muy plus Adverb oder Adverb plus -ísimo oder –ísimamente. Aber pass auf! Beide werden zusammen nicht benutzt. Der Superlativ kann auch den Maximal- oder Minimalgrad einer Eigenschaft im Vergleich zu anderen ausdrücken. Por ejemplo, zum Beispiel: Marta es la que más atentamente escucha al profesor. Marta ist diejenige, die dem Lehrer aufmerksamer zuhört. Jorge es el que menos atentamente escucha al profesor. Jorge ist derjenige, der dem Lehrer weniger aufmerksam zuhört. Beziehungsweise benutzt man el, la, los oder las plus más oder menos que plus Adverb. Espero que te haya gustado el vídeo. Ich hoffe, dass das Video dir gefallen hat. ¡Hasta la próxima! Bis bald!

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

4.009

sofaheld-Level

6.574

vorgefertigte
Vokabeln

10.228

Lernvideos

42.193

Übungen

37.292

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Schulstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden