30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Pretérito imperfecto 06:47 min

Pretérito imperfecto Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Pretérito imperfecto kannst du es wiederholen und üben.

  • Gib die richtigen Aussagen über das pretérito imperfecto an.

    Tipps

    Betrachte folgendes Beispiel:

    • Marta iba a la escuela. (Marta ging in die Schule.)
    Wie würdest du die hier ausgedrückte Handlung beschreiben? War es etwas Einmaliges oder etwas, das sich wiederholt hat?

    Betrachte folgendes Beispiel:

    • Mi novio vivía en Londres, pero me llamaba cada día por teléfono. (Mein Freund lebte in London, aber er rief mich jeden Tag an.)
    Was fällt dir bei den Endungen der beiden Verben auf?

    Lösung

    Das pretérito imperfecto ist eine spanische Vergangenheitsform. Sie entspricht dem deutschen Präteritum. Es wird verwendet, um

    • eine Situation in der Vergangenheit zu beschreiben
    • Handlungen zu beschreiben, die sich unbestimmt oft wiederholten
    • den Hintergrund (z.B. einer Geschichte) zu beschreiben
    • Handlungen auszudrücken, die entweder zeitlich nicht begrenzt oder in der Vergangenheit noch nicht abgeschlossen sind
    Schauen wir uns für die Bildung ein paar Beispielverben an.

    An den Verbstamm werden an Verben auf -ar -aba + Personalendung angehängt; bei Verben auf -er und -ir ist es in beiden Fällen -ía + Personalendung.

    trabajar

    • yo trabajaba
    • tú trabajabas
    • él / ella / usted trabajaba
    • nosotros / -as trabajábamos
    • vosotros / -as trabajabais
    • ellos / -as / ustedes trabajaban
    tener
    • yo tenía
    • tú tenías
    • él / ella / usted tenía
    • nosotros / -as teníamos
    • vosotros / -as teníais
    • ellos / -as / ustedes tenían
    vivir
    • yo vivía
    • tú vivías
    • él / ella / usted vivía
    • nosotros / -as vivíamos
    • vosotros / -as vivíais
    • ellos / -as / ustedes vivían
    Wie du siehst, tragen die Verben auf -er und -ir auf jeder Form einen Akzent; Verben auf -ar dieses Mal nur bei der 1. Person Plural (nosostros / -as).

    Außerdem gibt es im pretérito imperfecto nur drei unregelmäßige Verben: ser, ir und ver. Ihre Formen lernst du am besten von Anfang an mit auswendig.

    ser

    • yo era
    • tú eras
    • él / ella / usted era
    • nosotros / -as éramos
    • vosotros / -as erais
    • ellos / -as / ustedes eran
    ir
    • yo iba
    • tú ibas
    • él / ella / usted iba
    • nosotros / -as íbamos
    • vosotros / -as ibais
    • ellos / -as / ustedes iban
    ver
    • yo veía
    • tú veías
    • él / ella / usted veía
    • nosotros / -as veíamos
    • vosotros / -as veíais
    • ellos / -as / ustedes veían

  • Bestimme die passenden Übersetzungen.

    Tipps

    Achte genau auf die Personalendungen der Verben.

    Bedenke, dass die 1. Person Singular und die 3. Person Singular dieselbe Endung haben.

    Lies dir immer die kompletten Sätze durch, um dir das angesprochene Thema bewusst zu machen.

    Lösung

    Hier findest du die Lösung.

    • Trabajaba en una escuela. (Ich arbeitete an einer Schule.) → Die Verbendung könnte sowohl zur 1. Person (yo) als auch zur 3. Person Singular (él / ella / usted) passen. Wenn man sich den ganzen Satz anschaut und so die Möglichkeiten thematisch eingrenzt, ist hier nur die Übersetzung mit der 1. Person Singular (yo) möglich.
    • Trabajaban en una escuela. (Sie arbeiteten an einer Schule.) → Hier zeigt die Verbendung eindeutig an, dass eine Übersetzung mit der 3. Person Singular (ellos / -as / ustedes) benötigt wird.
    • Teníamos un gatito. (Wir hatten ein Kätzchen.) → Hier zeigt die Verbendung eindeutig an, dass eine Übersetzung mit der 1. Person Singular (nosotros / -as) benötigt wird.
    • Teníais un gatito. (Ihr hattet ein Kätzchen.) → Hier zeigt die Verbendung eindeutig an, dass eine Übersetzung mit der 2. Person Singular (vosotros / -as) benötigt wird.
    • Vivía cerca del centro. (Er lebte in der Nähe des Zentrums.) → Die Verbendung könnte sowohl zur 1. Person (yo) als auch zur 3. Person Singular (él / ella / usted) passen. Wenn man sich den ganzen Satz anschaut und so die Möglichkeiten thematisch eingrenzt, ist hier nur die Übersetzung mit der 3. Person Singular (él / ella / usted) möglich.
    • Vivías cerca del centro. (Du lebtest in der Nähe des Zentrums.) → Hier zeigt die Verbendung eindeutig an, dass eine Übersetzung mit der 2. Person Singular () benötigt wird.
  • Arbeite heraus, welche Verben regelmäßig und welche unregelmäßig sind.

    Tipps

    Charlar bedeutet „quatschen“. Asistir a un curso heißt „einen Kurs besuchen“.

    Denke daran, dass es im imperfecto nur drei unregelmäßige Verben gibt.

    Die imperfecto-Form des unregelmäßigen Verbs ir lautet iba.

    Lösung

    Schauen wir uns die Lösung noch einmal gemeinsam an.

    Text 1

    • Cuando era una niña, tenía problemas para dormirme. Intentaba muchas cosas, pero al final hacer deporte me ayudaba. (Als ich ein Kind war, hatte ich Probleme beim Einschlafen. Ich versucte viele Dinge, aber am Ende half es mir Sport zu machen.)
    • regelmäßig: tenía, intentaba, ayudaba
    • unregelmäßig: era
    Text 2
    • Cuando tenía 15 años, Carlos asistía a un curso de japonés. Incluso leía unos libros en japonés y le gustaban mucho. (Als er 15 war, besuchte Carlos einen Japanischkurs. Er las sogar japanische Bücher und sie gefielen im sehr.)
    • regelmäßig: tenía, asistía, leía, gustaban
    Text 3
    • Mis amigos y yo siempre íbamos juntos a la escuela. Hablábamos sobre los deberes y las clases que íbamos a tener. (Meine Freunde und ich gingen immer zusammen in die Schule. Wir sprachen über unsere Hausaufgaben und welchen Unterricht wir haben würden.)
    • regelmäßig: íbamos, hablábamos, íbamos
    Text 4
    • $~\!\!\!$ ¿Veíais muchas películas cuando erais niños? ¿Hacíais todos los deberes justo después de llegar a casa? (Habt ihr viele Filme geschaut, als ihr Kinder ward? Habt ihr eure Hausaufgaben immer direkt gemacht, als ihr nach Hause kamt?)
    • regelmäßig: hacíais
    • unregelmäßig: veíais, erais
    Text 5
    • $~\!\!\!$ Era una situación difícil. Juan y Pepe siempre llegaban tarde y charlaban durante clase. Eso no le gustaba nada al profesor. (Es war eine schwierige Situation. Juan und Pepe kamen immer zu spät und redeten im Unterricht. Das gefiel dem Lehrer gar nicht.)
    • regelmäßig: llegaban, charlaban, gustaba
    • unregelmäßig: era

  • Entscheide, welche Verbformen fehlen.

    Tipps

    Retar a alguien bedeutet „mit jemandem schimpfen“. Lograr algo heißt „etwas erreichen / schaffen“.

    Nach Hilfsverben wie poder stehen die nachfolgenden Verben im Infinitiv.

    Lösung

    Hier findest du die vollständigen Sätze.

    Text 1

    • La clase siempre empezaba a las ocho. El profesor era una persona muy simpática y explicaba muy bien las cosas. Los estudiantes tomaban notas de las informaciones más importantes. (Der Unterricht begann immer um acht Uhr. Der Lehrer war eine sehr sympathische Person und erklärte die Sachen sehr gut. Die Schüler machten sich Notizen über die wichtigsten Informationen.)
    Text 2
    • Muchas veces, Ana llegaba tarde a clase. El profesor siempre la retaba mucho, pero Ana rara vez lograba llegar puntualmente. (Ana kam oft zu spät zum Unterricht. Der Lehrer schimpfte immer sehr mit ihr, aber Ana gelang es selten, pünktlich zu kommen.)
    Text 3
    • Miguel siempre comía en el comedor del instituto. Le gustaba la comida y así podía conversar con sus amigos. También planeaban excursiones para los fines de semana. (Miguel aß immer in der Mensa der Schule. Er mochte das Essen und so konnte er sich mit seinen Freunden unterhalten. Sie planten auch Ausflüge für die Wochenenden.)
    Text 4
    • Por la tarde, Miguel a veces iba a casa de su amiga Naia. Pasaban mucho tiempo juntos y Naia estaba un poco enamorada de Miguel, pero él no lo sabía. (Nachmittags fuhr Miguel manchmal mit zu seiner Freundin Naia nach Hause. Sie verbrachten viel Zeit miteinander und Naia war ein bisschen verliebt in Miguel, aber er wusste das nicht.)

  • Ergänze die fehlenden Verbformen.

    Tipps

    Drei Verben bleiben übrig.

    Denke daran, dass die Verben auf -er und -ir immer einen Akzent tragen.

    Lösung

    Als kleine Erinnerung: Du konjugierst die Verben, indem du die entsprechenden Endungen an den Verbstamm ergänzt. Den Verbstamm erhältst du, wenn du die Infinitivendungen -ar, -er oder -ir entfernst; das, was übrig bleibt, ist der Verbstamm. Für das pretérito imperfecto hängst du bei Verben auf -ar die Verbendung -aba + Personalendung und bei Verben auf -er bzw. -ir die Endung -ía + Personalendung an.

    hablar:

    • yo hablaba
    • tú hablabas
    • él / ella / usted hablaba
    • nosotros / -as hablábamos
    • vosotros / -as hablabais
    • ellos / -as / ustedes hablaban
    comer:
    • yo comía
    • tú comías
    • él / ella / usted comía
    • nosotros / -as comíamos
    • vosotros / -as comíais
    • ellos / -as / ustedes comían
    vivir:
    • yo vivía
    • tú vivías
    • él / ella / usted vivía
    • nosotros / -as vivíamos
    • vosotros / -as vivíais
    • ellos / -as / ustedes vivían

  • Erschließe die fehlenden Verbformen aus dem Kontext.

    Tipps

    Denke daran, dass bestimmte Formen im imperfecto einen Akzent tragen.

    Achte auch auf die Groß- und Kleinschreibung.

    Bedenke außerdem, dass es im imperfecto nur drei unregelmäßige Verben gibt.

    Lösung

    Der Lösungsweg zeigt dir die vollständigen Texte.

    Text 1

    • $~\!\!\!$ Estábamos en la playa. Hacía buen tiempo y había mucha gente. (Wir waren am Strand. Das Wetter war schön und es waren viele Leute da.)
    Text 2
    • Mis hermanos y yo nos sentíamos muy bien y nos reíamos mucho. Después de reírme tanto, siempre tenía mucha hambre y también un poco de sueño. (Meine Geschwister und ich fühlten uns sehr wohl und wir lachten viel. Nachdem wir so viel gelacht hatten, hatte ich immer großen Hunger und war auch ein bisschen müde.)
    Text 3
    • Cuando vivía en París, caminaba por la ciudad cada día y veía todos los monumentos. También mejoraba mucho mi francés. (Als ich in Paris lebte, ging ich jeden Tag in der Stadt spazieren und sah mir alle Sehenswürdigkeiten an. Auch mein Französisch verbesserte sich sehr.)
    Text 4
    • Antes, no me gustaba hacer ponencias. Siempre me ponía muy nerviosa, pero mis compañeros de clase eran muy amables. Siempre practicaba mucho lo que quería decir y ahora me cuesta menos. (Früher gefiel es mir nicht, Referate zu halten. Ich wurde immer sehr nervös, aber meine Klassenkameraden waren sehr nett. Ich übte immer viel, was ich sagen wollte und jetzt fällt es mir leichter.)