30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

Zu Hause und Familie

Verwandte, Möbel, Wohnungssuche: Lerne hier die wichtigsten Vokabeln zu den Themenfeldern Zuhause und Familie kennen sowie hilfreiche Formulierungen für das Zurechtkommen im Ausland.

Alle Lernjahre
  1. 1. Lernjahr
  2. 2. Lernjahr
  3. 3. Lernjahr

Alle Themen in Zu Hause und Familie

Themenübersicht in Zu Hause und Familie

Themenfelder „Zu Hause“ und „Familie“

Bestimmt findest du es auch toll, eine neue Fremdsprache zu erlernen, oder? Du erhältst damit die Möglichkeit, dich im Ausland mit Muttersprachlern zu unterhalten. Wer weiß, vielleicht ist die nächste Reise nach Frankreich schon geplant? Heute schaust du dir an, wie du dein Zuhause und deine Familie vorstellst. Viel Spaß dabei!

Ma maison et ma chambre

Bevor du dein Haus (ma maison) beschreibst, stellst du dich vor und erzählst deinem Gesprächspartner, wo du wohnst:

  • Salut ! Comment ça va ? Je m’appelle Jean ! (Hallo, wie geht’s? Ich heiße Jean!)
  • J'habite dans un appartement à Paris. (Ich wohne in einer Wohnung in Paris.)
  • J'habite dans une maison à Marseille. (Ich wohne in einem Haus in Marseille.)

Mit den passenden Vokabeln wie la cuisine (die Küche) oder le salon (das Wohnzimmer) kannst auch du dein Zuhause beschreiben. Eine übersichtliche Mind-Map hilft dir dabei, dir die Vokabeln gut einzuprägen. Im nächsten Schritt werfen wir einen Blick auf dein Zimmer und die enthaltenen muebles (Möbel):

  • Dans ma chambre, il y a une chaise rouge. (In meinem Zimmer gibt es einen roten Stuhl.)
  • Normalement, je dors dans ma chambre. (Normalerweise schlafe ich in meinem Zimmer.)
  • Je fais mes devoirs dans ma chambre. (Ich mache meine Hausaufgaben in meinem Zimmer.)
  • Voici mon bureau et mon lit. (Hier ist mein Schreibtisch und mein Bett.)
  • Mon tapis est bleu et mon étagère est multicolore. (Mein Teppich ist blau und mein Regal ist bunt.)

kinderzimmer.jpg

Du lernst ebenso, deinen Tagesablauf oder deine Woche zu beschreiben.

À Paris

Vielleicht hast du später mal Lust ins französischsprachige Ausland zu gehen? Nun kannst du deiner Familie und Freunden zeigen, dass du selbstständig auf Wohnungssuche, zum Beispiel in Paris, gehen kannst. Dabei solltest du das Conditionnel verwenden, wenn du mit dem Vermieter, le propriétaire, sprichst. Dies wird im Französischen als Höflichkeitsform angesehen und du solltest es immer dann verwenden, wenn du dich mit fremden Leuten unterhältst. Als sehr höflich wird zum Beispiel die Form je voudrais + Infinitiv angesehen:

  • Bonjour ! Je voudrais parler avec Mme Dubois. (Guten Tag! Ich würde gerne mit Frau Dubois sprechen.)

La famille

Wenn du neue Leute kennen lernst, willst du bestimmt auch etwas über deine Familie erzählen. Schau dir dafür die folgenden Beispiele an:

  • Voici ma famille ! (Das ist meine Familie!)
  • Mon père s’appelle Pierre et ma mère s’appelle Rosalie. (Mein Vater heißt Pierre und meine Mutter heißt Rosalie.)
  • Je n’ai pas de sœur, mais un frère. (Ich habe keine Schwester, aber einen Bruder.)
  • Ma cousine travaille dans une boulangerie. (Meine Cousine arbeitet in einer Bäckerei.)

Les petites annonces

Wenn du alleine im französischsprachigen Ausland zurechtkommen möchtest, solltest du auch mit französischen Medien umgehen und zum Beispiel ein Auto in den petites annonces (Kleinanzeigen) finden können. Der dazu notwendige Wortschatz wird dir ausführlich vorgestellt.

Kinderwagen.jpg

Vielleicht möchtest du auch dein Taschengeld ein wenig aufbessern und als Babysitter oder sogar als Au-Pair im Ausland arbeiten? Allons-y ! On fait du baby-sitting ! Wie führe ich ein kompetentes Telefongespräch zu den Themen Autokauf und Babysitting? Wie stelle ich mich vor? Welche Fragen möchte ich selbst stellen? Welche Vokabeln sollte ich dafür beherrschen? All deine Fragen werden dir in den verschiedenen Videos ausführlich beantwortet – worauf wartest du noch?