30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

Literarische Texte analysieren und verstehen

Die Analyse literarischer Texte und das Verfassen von Resümees und Erörterungen gehören zu den Grundkompetenzen im Französischunterricht. Konnektoren helfen dabei, die eigenen Texte zu strukturieren.

Alle Lernjahre
  1. 2. Lernjahr
  2. 3. Lernjahr
  3. 4. Lernjahr
  4. 5. Lernjahr

Alle Themen in Literarische Texte analysieren und verstehen

Themenübersicht in Literarische Texte analysieren und verstehen

Literarische Texte

Chateaubriand, Baudelaire, Balzac, Flaubert, Corneille, Molière, Dumas... die Liste weltberühmter, französischer Schriftsteller ist lang. Warum überzeugst du dich nicht selbst davon? Die Arbeit mit literarischen Texten im Französischunterricht ermöglicht es dir, deinen Horizont zu erweitern und deinen Wortschatz zu vertiefen. Du wirst sehen, dass Literatur sich als die beste Art und Weise, eine neue Sprache und Kultur kennenzulernen, erweisen wird.

livre.jpg

Das Resümee - le résumé

Das Verfassen eines Resümees im Französischunterricht bildet eine der Grundkompetenzen. Es handelt sich dabei um eine Inhaltsangabe, die die zentralen Informationen eines Textes zusammenfasst. Stell dir dabei vor, dass du das Resümee für jemanden schreibst, der den Text gar nicht kennt. Deshalb solltest du vor allem eigene Worte beim Schreiben benutzen und keine Zitate aus dem Text verwenden. Die Zusammenfassung sollte zudem chronologisch dem Aufbau des Ausgangstextes entsprechen, objektiv und immer in der 3. Person Präsens (il / elle) geschrieben werden. Du solltest es auch vermeiden, deine eigene Meinung darzulegen. Insgesamt sollte das Resümee kurz und bündig sein (etwa 1/3 des Originaltextes). Wie wäre es mit einigen mots de expression, die dir dabei helfen werden, dein Resümee zu strukturieren?

  • Dans le texte...., écrit / rédigé par... en..., il s´agit de... (In dem Text [Titel], geschrieben im Jahr [Jahreszahl] von [Name des Autors], geht es um...)
  • Dans ce texte, il est question de... (In diesem Text geht es um...)
  • Le texte traite de... (Der Text handelt von...)
  • L'auteur parle de / raconte / présente / décrit / donne son opinion sur / critique ... (Der Autor spricht von / erzählt / präsentiert / beschreibt / gibt seine Meinung ab über / kritisiert...)
  • L'action se passe / se situe / se déroule en... (Die Handlung passiert / spielt sich ab in...)
  • Le sujet du texte est... (Das Thema des Textes ist...)
  • Le texte comprend... parties. (Der Text umfasst... Teile.)
  • Dans la première partie, l'auteur parle de... (Im ersten Teil spricht der Autor von...)
  • Dans la conclusion, l'auteur attire notre attention sur le fait que... (In der Schlussfolgerung zieht der Autor unsere Aufmerksamkeit auf die Tatsache, dass...)
  • Tout d'abord (Zu Beginn)
  • Au début du texte (Zu Beginn des Textes)
  • Puis (Dann)
  • Ensuite (Darauf)
  • En outre (Darüber hinaus)
  • D'ailleurs (Außerdem)
  • Enfin (Zum Schluss)
  • Finalement (Zuletzt)
  • En fin de compte (Zu guter Letzt)
  • Dans la première / deuxième / troisième partie (Im ersten / zweiten / dritten Teil)
  • Le texte se termine par... (Der Text endet mit...)

Gedichte und Lieder im Französischunterricht - la poésie et les chansons

Der Begriff „Lyrik“ existiert im Französischen nicht, man spricht neutral von la poésie oder von textes poétiques. Gedichte sind zwar kurz, haben aber einen bedeutungsvollen Inhalt. Deshalb solltest du bei der Analyse von Gedichten ganz genau hinschauen. Bevor du mit der Gedichtanalyse beginnst, solltest du zunächst den thematischen Schwerpunkt des Gedichts erfassen. Dabei liest du das Gedicht ganz genau und versuchst so viele deiner Assoziationen wie möglich zu bennenen. Lass uns gemeinsam einen Blick auf die wichtigsten Elemente lyrischer Texte werfen:

  • une strophe (eine Strophe)
  • une rime (ein Reim)
  • le moi lyrique (das lyrische Ich)
  • un vers (ein Vers)
  • le rythme (der Rhythmus)
  • le langage métaphorique (die metaphorische Sprache)

Das Chanson, la chanson, ist in Frankreich ein weitverbreitetes Genre, das über ein großes Publikum verfügt und auf eine langjährige Tradition zurückblickt. Hast du Lust, mehr zum Thema Chanson zu erfahren?

Interpretationen und Erörterungen verfassen – écrire une discussion

Erörterungen kennst du bestimmt schon aus dem Deutschunterricht, oder? Aber wie verfasst man eine Erörterung auf Französisch? Das schauen wir uns gleich mal an! In einer discussion drückst du deine Überzeugung zu einem bestimmten Thema oder einem Problem aus, wobei du das Für und Wider erörterst. Zunächst schreibst du einen Einleitungssatz und gibst dabei deinen Standpunkt zu der Problematik wider, zum Beispiel: Quant à moi, le réchauffement climatique menace la nature et la vie sur terre. (Ich persönlich glaube, dass die Klimaerwärmung Natur und Leben auf der Erde bedroht.) Im Hauptteil deiner Erörterung beleuchtest du Pro- und Contra-Argumente in Bezug auf deinen Standpunkt und schließt deinen Text mit einer kurzen Zusammenfassung deiner Meinung sowie einer Schlussfolgerung ab.

schüler-zettel.jpg

Du solltest zudem Verknüpfungswörter (mots-charnières / connecteurs) verwenden, um kausale Bezüge zwischen deinen Argumenten zu verdeutlichen - aber übertreibe es nicht!

  • Tout d'abord... / En premier lieu... (Zunächst...)
  • Il faut souligner (que)... (Es sollte unterstrichen werden, (dass)...)
  • Il ne faut pas oublier (que)... (Es sollte nicht vergessen werden, (dass)...)
  • Beaucoup de gens soutiennent (que)... (Viele Leute behaupten, (dass)...)
  • On ne peut nier que... (Es kann nicht geleugnet werden, dass...)
  • Je trouve / crois / pense que ... (Ich finde / glaube / denke, dass ...)
  • Je suis convaincu,e que... (Ich bin überzeugt, dass...)
  • Heureusement, ... (Glücklicherweise...)
  • Par comparaison avec... (Im Vergleich mit...)
  • Par conséquent... (Folglich...)
  • En un mot... (Um es mit einem Wort zu sagen...)
  • En gros... (Alles in allem...)
  • En tout cas... (Jedenfalls...)
  • Toute considération faite... (Nach reiflicher Überlegung...)
  • On peut en déduire que... (Daraus lässt sich folgern...)

Arbeitgeber_mit_langem_Lebenslauf.jpg

Jetzt kannst du mit deiner Analyse und dem Schreiben endlich loslegen. Bonne chance!