Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Kugelalge Volvox – Entstehung von Vielzellern

Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 3.9 / 40 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Kerstin Michel
Kugelalge Volvox – Entstehung von Vielzellern
lernst du in der Oberstufe 7. Klasse - 8. Klasse - 9. Klasse

Kugelalge Volvox – Entstehung von Vielzellern Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Kugelalge Volvox – Entstehung von Vielzellern kannst du es wiederholen und üben.
  • Beschreibe den Aufbau von Volvox.

    Tipps

    Chlorophyta sind niedere Wasserpflanzen, die Chlorophyll enthalten.

    Lösung

    Bei der Gruppe der Chlorophyta handelt es sich um Grünalgen, also Fotosynthese betreibende, niedere Wasserpflanzen. Volvox wird aufgrund ihrer Form auch als Kugelalge bezeichnet. Sie wird 0.5 bis 2 mm groß.

    Bei Volvox handelt es sich um einen Zellverband. Die einzelnen Zellen sind durch Plasmafäden miteinander verbunden. Bewegen kann sich die Hohlkugel mithilfe der Geißeln, die an jeder Zelle vorhanden sind.

  • Beschreibe die beiden Zelltypen von Volvox.

    Tipps

    Generativ kommt von lat. generare, was so viel heißt wie erzeugen.

    Somatisch leitet sich vom griech. σῶμα = soma ab, was so viel bedeutet wie körperlich.

    Lösung

    Bei den somatischen Zellen handelt es sich um die Körperzellen. Das bedeutet, diese Zellen können sich nicht teilen und sterben irgendwann ab. Trotzdem sind sie sehr wichtig, denn sie dienen der Fortbewegung und der Nahrungsaufnahme. Zusätzlich besitzen sie einen stark ausgeprägten Augenfleck, der zur Orientierung am Licht dient. Er macht eine zielgerichtet Fortbewegung möglich.

    Die generativen Zellen hingegen können sich immer wieder teilen und dienen somit der Fortpflanzung. Zudem sind sie deutlich größer als die somatischen Zellen.

  • Erkläre die Unterschiede zwischen einer Zellkolonie und einem Zellverband.

    Tipps

    Bei Volvox handelt es sich um einen Zellverband.

    Lösung

    Bei einem Zellverband handelt es sich um einen Verband von Zellen, die miteinander verbunden sind. Die einzelnen Zellen können miteinander kommunizieren und sind alleine nicht überlebensfähig. Ein Zellverband besteht aus mindestens zwei verschiedenen Zelltypen, die verschiedene Aufgaben haben. Man spricht von Arbeitsteilung. Volvox ist ein Zellverband.

    Bei einer Zellkolonie sind die Zellen ebenfalls miteinander verbunden. Aber es besteht keine Arbeitsteilung zwischen den einzelnen Zellen und die Zellen sind auch außerhalb der Kolonie überlebensfähig. Beispiele für eine Zellkolonie sind die Grünalgen Gonium und Eudorina.

  • Erkläre die generative Fortpflanzung bei Volvox.

    Tipps

    Allgemeiner Ablauf bei generativer (asexueller) Fortpflanzung: Entstehung neuer Zellen, Wachstum, Ablösen vom Mutterorganismus.

    Lösung

    Bei der generativen Fortpflanzung entstehen in der Mutterkugel neue, kleinere Tochterkugeln. Diese wachsen, bis sie eine bestimmte Größe erreicht haben. Dann platzt die Mutterkugel auf, wodurch die Tochterkugeln ins Freie gelangen. Die Zellen der Mutterkugeln sterben ab. Die Tochterkugeln sind nun unabhängig und werden sich auch irgendwann auf diesem Wege vermehren.

    Die sexuelle Fortpflanzung hingegen findet nur selten statt.

  • Nenne Eigenschaften von Volvox.

    Tipps

    Zwei verschiedene Zelltypen machen noch keinen Vielzeller.

    Lösung

    Der Beiname Kugelalge liegt im Aufbau der Grünalge begründet. Bei Volvox handelt es sich um eine Hohlkugel, die man der Organisationsstufe Zellverband zuordnet. Denn die Zellen der Kugelalge teilen sich die Arbeit und können miteinander kommunizieren. Alleine wären sie nicht lebensfähig.

    Volvox besteht aus zwei verschiedenen Zelltypen, wobei sich die somatischen Zellen nicht mehr teilen können. Um zu den Vielzellern zu gehören, fehlt es Volvox jedoch noch an einigen Fähigkeiten. Die Ausbildung von Organen gehört beispielsweise dazu.

  • Erkläre Eigenschaften von Vielzellern.

    Tipps

    extrazelluläre Matrix = Substanz außerhalb der Zelle

    Adhäsion von lat. adhaerere = „anhaften"

    Lösung

    Als extrazelluläre Matrix werden die Substanzen zwischen den einzelnen Zellen beschrieben. Sie wird von den Zellen kontrolliert ausgeschieden und hat u. a. formgebende Funktion.

    Adhäsion beschreibt den Kontakt zwischen den einzelnen Zellen eines Organismus. Damit die Zellen aneinander haften und der Vielzeller nicht auseinander fällt, gibt es verschiedene Mechanismen, die teilweise auch zur Kommunikation genutzt werden.

    Signale dienen der Kommunikation zwischen den Zellen. Sie spielen auch bei Einzellern schon eine Rolle, ihre Bedeutung nimmt bei Vielzellern aber deutlich zu.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

8.374

sofaheld-Level

6.601

vorgefertigte
Vokabeln

7.469

Lernvideos

35.645

Übungen

33.181

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Schulstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden