30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Indefinitpronomen: algo, alguien, nada, nadie

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Lucy lernt 5 Minuten 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Lucy übt 5 Minuten 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    89%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Lucy stellt fragen 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden

Bewertung

Ø 4.0 / 3 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Lucía
Indefinitpronomen: algo, alguien, nada, nadie
lernst du im 1. Lernjahr - 2. Lernjahr

Grundlagen zum Thema Indefinitpronomen: algo, alguien, nada, nadie

Inhalt

Pronombres indefinidos – Indefinitpronomen im Spanischen

Die spanischen Indefinitpronomen beziehen sich immer auf unbestimmte Personen oder Sachen.

Beispiele für spanische Indefinitpronomen

  • algo (etwas)
  • alguien (jemand)
  • nada (nichts)
  • nadie (niemand)
  • mucho/a (viel/e)
  • todo (alles)
  • varios/as (mehrere)
  • cualquiera (irgendein)
  • alguno/a (einer)
  • ninguno/a (keiner)

Alle Indefinitpronomen bis auf algo, nada, alguien und nadie können übrigens auch als Indefinitbegleiter verwendet werden.

Indefinitpronomen Spanisch – Besonderheiten

Der Gebrauch der spanischen Indefinitpronomen algo, alguien, nada und nadie ist unabhängig von Genus (Geschlecht) und Numerus: Die Formen bleiben immer unverändert.

Die Stellung der genannten Indefinitpronomen im Satz hängt davon ab, ob sie als Subjekt oder als Objekt verwendet werden:

Indefinitpronomen Spanisch

Indefinitpronomen im Spanischen – Regeln:

  • Stehen die verneinten Formen nada und nadie nach dem Verb, muss vor dem Verb die Verneinung no stehen.
  • Werden alguien und nadie als direktes Objekt verwendet, müssen sie mit der Präposition a ans Verb angeschlossen werden.

Indefinitpronomen im Spanischen – Geschlecht und Numerus

Bei allen Indefinitpronomen außer algo, nada, alguien und nadie wird das Genus (Geschlecht) angepasst. Auch der Numerus (Singular/Plural) wird bei spanischen Indefinitpronomen angezeigt (auch hier werden algo, nada, alguien und nadie ausgenommen):

  • Pablo ha comido mucho. (Pablo hat viel gegessen.)
  • Muchos viajan a Italia. (Viele reisen nach Italien.)
  • Un grupo de chicas está de vacaciones en la playa. Muchas quieren nadar en el mar y algunas prefieren la piscina. Solo pocas están contentas bronceándose sin tocar el agua. (Eine Gruppe Mädchen macht Strandurlaub. Viele wollen im Meer schwimmen und einige bevorzugen den Pool. Nur wenige sind damit zufrieden, sich zu sonnen, ohne das Wasser zu berühren.)

Indefinitpronomen im Spanischen – einfach erklärt

Die spanischen Indefinitpronomen beziehen sich auf unbestimmte Personen oder Sachen. Während die Pronomen algo, nada, alguien und nadie nur in dieser Form existieren, werden die anderen Indefinitpronomen in Genus und Numerus verändert, je nach Bezugswort.

Übungen zu den spanischen Indefinitpronomen finden sich neben dem Lernvideo. Viel Spaß!

Was sind Indefinitpronomen im Spanischen?
Welche Indefinitpronomen gibt es im Spanischen?
Wo stehen Indefinitpronomen im Spanischen?
30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

4.000

sofaheld-Level

6.574

vorgefertigte
Vokabeln

10.234

Lernvideos

42.259

Übungen

37.357

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Schulstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden