30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Menschlicher Körper – le corps humain

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Bewertung

Ø 3.4 / 50 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Aischabella
Menschlicher Körper – le corps humain
lernst du im 1. Lernjahr - 2. Lernjahr

Grundlagen zum Thema Menschlicher Körper – le corps humain

Inhalt

Körperteile auf Französisch lernen

In diesem Text soll es um Körperteile auf Französisch gehen. Doch wofür brauchen wir diese überhaupt? Wenn wir beispielsweise das Aussehen von Personen näher beschreiben möchten, kann es sehr hilfreich sein, die einzelnen Körperteile auf Französisch benennen zu können. Dabei können wir zwischen äußeren und inneren Körperteilen, wie den Organen, unterscheiden. Im Folgenden lernst du die wichtigsten Vokabeln auf Französisch rund um den menschlichen Körper (le corps humain) kennen.

Beispiele für Personenbeschreibungen

Es folgen ein paar kleine Beispielsätze, die du für die Beschreibung von Personen verwenden kannst:

  • Anna a les cheveux longs. (Anna hat lange Haare.)
  • La mère d’Anna est enceinte. Elle a un gros ventre. (Die Mutter von Anna ist schwanger. Sie hat einen dicken Bauch.)
  • Jean est petit. Donc il n'a pas de très longues jambes. (Jean ist klein. Also hat er nicht sehr lange Beine.)
  • Charlotta pleure parce qu'elle est tombée sur les fesses. (Carlotta weint, weil sie auf den Popo gefallen ist.)
  • La petite sœur de Charlotta, Mimi, a une grosse tête. Aucun bonnet ne va bien sur sa tête. (Die kleine Schwester von Charlotta, Mimi, hat einen großen Kopf. Keine Mütze passt auf ihren Kopf.)
  • Gérard a les yeux bleus. (Gérard hat blaue Augen.)
  • Gérard joue au foot. Comme il n’a pas fait attention, il s’est cassé le bras. (Gérard spielt Fußball. Weil er nicht aufgepasst hat, hat er sich den Arm gebrochen.)
  • Aujourd’hui, Lucile doit aller chez le dentiste. Là, elle doit ouvrir sa bouche pour montrer ses dents. Mais elle a très peur. (Heute muss Lucile zum Zahnarzt gehen. Dort soll sie ihren Mund öffnen, um ihre Zähne zu zeigen. Aber sie hat sehr große Angst.)

In diesen Sätzen hast du sicherlich schon ein paar wichtige Körperteile entdecken können. Du siehst also, dass man ohne diese Vokabeln zum Körper auf Französisch keine komplette Personenbeschreibung formulieren kann. Auch wenn du einmal krank werden solltest und gerade in Frankreich bist, kann dieser Wortschatz sehr wichtig werden.

Wie heißen die Körperteile auf Französisch?

Da manche Menschen besser visuell, also mit den Augen, lernen, haben wir auf der folgenden Abbildung noch einmal die wesentlichen Körperteile auf Französisch zusammengefasst. Dabei gehen wir hier erst einmal nur auf die äußeren Körperteile ein.

Der menschliche Körper auf Französisch

Zusätzlich zur Abbildung enthält die folgende Tabelle eine ausführliche Liste der wichtigsten Körperteile auf Französisch mit den deutschen Übersetzungen „von Kopf bis Fuß”. Achtung, im Französischen heißt diese Redewendung übrigens des pieds à la tête (von den Füßen bis zum Kopf)!

Parties du corps Körperteile
la tête der Kopf
le visage das Gesicht
la peau die Haut
le cheveu / les cheveux das Haar / die Haare
le front die Stirn
l'œil / les yeux (m.) das Auge / die Augen
les sourcils die Augenbrauen
les cils die Wimpern
la paupière das Augenlid
l’oreille (f.) das Ohr
la joue die Wange
le nez die Nase
la bouche der Mund
les lèvres die Lippen
la langue die Zunge
la dent / les dents der Zahn / die Zähne
le menton das Kinn
le cou der Hals
la gorge die Kehle
la nuque der Nacken
l’épaule (f.) die Schulter
le bras der Arm
le coude der Ellenbogen
le poignet das Handgelenk
la main die Hand
le doigt der Finger
le pouce der Daumen
le dos der Rücken
les fesses der Popo
la poitrine die Brust
les seins (m.) die Brüste
le ventre der Bauch
le nombril der Bauchnabel
la hanche die Hüfte
la jambe das Bein
le genou das Knie
la cuisse der Schenkel
le talon die Ferse
la cheville der Knöchel
l’orteil der Zeh
le pied der Fuß

Zu den inneren Körperteilen zählen unter anderem die Organe, die wir hier auf Französisch zusammenfassen.

Les organes Die Organe
le cœur das Herz
les poumons (m. Pl.) die Lunge(n)
le foie die Leber
l’estomac (m.) der Magen
l’intestin (m.) der Darm
le rein die Niere
le cerveau das Gehirn

Wenn du zum Beispiel auf Französisch sagen möchtest, dass dir etwas wehtut, benutzt du folgende Redewendung:

  • J’ai mal à …

Achte hier auf die mögliche Verschmelzung mit dem bestimmten Artikel: à + le → au oder à + les → aux. Hier noch ein paar Beispielsätze:

  • J’ai mal à la gorge. (Ich habe Halsschmerzen.)
  • J’ai mal à la tête. (Ich habe Kopfschmerzen.)
  • J’ai mal à l’estomac. (Ich habe Magenschmerzen.)
  • J’ai mal aux fesses. (Mein Hintern tut mir weh.)
  • J’ai mal au dos. (Ich habe Rückenschmerzen.)

Alternativ kannst du den Ausdruck J’ai des douleurs au dos. (Ich habe Schmerzen im Rücken.) verwenden.

Nun hast du schon sehr viele Körperteile auf Französisch kennengelernt. Nutze gerne auch die Arbeitsblätter bei sofatutor, um dein Wissen zu vertiefen!

Transkript Menschlicher Körper – le corps humain

Salut! Heute möchte ich dir zeigen, wie die menschlichen Körperteile im Einzelnen auf Französisch heißen. Vielleicht kennst du ja schon einige. Das ist Anna, du kennst sie vielleicht schon aus unseren anderen Videos. Anna a les cheveux long. Anna hat lange Haare. Sa mère est enceinte. Ihre Mutter ist schwanger. Elle a un grande ventre. Sie hat einen dicken Bauch. Voilà, c’est Jean. Jean est petit, donc il n’a pas de très longues jambes. Jean ist klein, weil er keine langen Beine hat. Voilà, c’est Carlotta. Elle pleure car elle est tombée sur les fesses. Sie weint, weil sie auf ihren Popo gefallen ist. À côté de Charlotta, c’est Gérard. Gérard a les yeux bleus. Gerard hat blaue Augen. Il joue au foot. Comme il n’a pas fait attention, il s’est cassé le bras. Da er nicht aufgepasst hat, hat er sich den Arm gebrochen. Aujourd’hui, Lucille doit aller chez le dentiste. Lucille muss heute zum Zahnarzt. Denn sie hat große Zahnschmerzen. Elle doit ouvrir la bouche pour montrer ses dents, mais elle a très peur. Sie muss ihren Mund öffnen, um ihre Zähne zu zeigen, aber sie hat große Angst. C’est la pétite soeur du carlotta, elle s’appelle Mini. Elle a une grande tête. Sie hat einen großen Kopf. Aucun bonnet ne va bien sur sa tête. Keine Mütze passt auf ihren Kopf. Schauen wir uns die einzelnen Körperteile nacheinander an. Les cheveux, die Haare. La tête = der Kopf, le bras = der Arm; la main = die Hand; le ventre = der Bauch; les fesses = feminin, Plural, der Popo; la jambe = das Bein; le Piez = der Fuß; le visage = das Gesicht; les yeux = die Augen; l’oreille, feminin = das Ohr. Le nez = die Nase; la bouche = der Mund; la dent = der Zahn. Ich hoffe du hast Spass gehabt und kennst jetzt die wichtigsten Körperteile. Bis bald! Eure Aicha!

9 Kommentare

9 Kommentare
  1. Ganz nett. Achtung nur, der Kopf sitzt nicht auf dem Rachen (gorge), sondern auf dem Hals (cou). Aussprache ist charmant und gleichzeitig nicht ganz korrekt.

    Von Jacqueline P., vor 7 Monaten
  2. So nice ! 🤗🐶🐸

    Von Hori , vor 8 Monaten
  3. Gutes Video, gut erklärt, danke!

    Von Fabiona, vor 10 Monaten
  4. Gut gemacht, allerdings gibt es einen Ausprachfehler am Anfang. Bei "les cheveux longs" sollte das "g" nicht ausgesprochen werden...

    Von Marielle 1, vor fast 2 Jahren
  5. Es ist sehr gut.Aber etwas zu schnell.
    Aber ich spiele das Video jetzt oft ab.

    Von Chinedu D., vor fast 2 Jahren
Mehr Kommentare

Menschlicher Körper – le corps humain Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Menschlicher Körper – le corps humain kannst du es wiederholen und üben.
  • Nenne die verschiedenen Körperteile.

    Tipps

    Haare und Augen stehen auch im Französischen in der Mehrzahl.

    Lösung

    Wenn du zu Hause die Körperteile lernst, versuche im Kopf alle deine Körperteile auf Französisch durchzugehen, damit du sie dir besser merken kannst. Du kannst dir zum Beispiel eine Skizze machen, auf der du die neuen Wörter einzeichnest.

  • Bestimme, welches Wort zum Kopf und welches zum Körper gehört.

    Tipps

    Zu jedem Bild gehören sechs Wörter.

    Lösung

    Zum Kopf gehörten Augen (yeux), Mund (bouche), Zahn (dent), Nase (nez), Ohr (oreille) und Haare (cheveux).

    Zum Körper gehörten Fuß (pied), Bein (jambe), Arm (bras), Hand (main), Bauch (ventre), Popo (fesses).

  • Ordne die Wörter im Satz ein.

    Tipps

    Kurze Adjektive stehen vor dem Nomen, hier vor dem Körperteil.

    Erinnerst du dich an die SVO-Ordnung? Subjekt + Verb + Objekt. Das hilft dir beim Aufbau der Sätze.

    Lösung

    Mama hat einen dicken Bauch. Erst kommt das Subjekt (maman), dann das Verb (a) und am Ende das Objekt. Kurze Adjektive wie gros setzt man vor das Nomen, also vor ventre.

    Meine Zähne tun weh. Im Französischen sagt man wortwörtlich: Ich habe weh in den Zähnen.

    Meine Schwester ist auf den Popo gefallen. Auf das Subjekt (ma sœur) folgt das Verb im passé composé (est tombée). Dann kommt das indirekte Objekt mit Präposition (sur).

    Sie hat blaue Augen. Hier kommt auch erst das Subjekt (elle), dann das Verb (a). Das Objekt steht am Ende. Das Adjektiv (bleus) bezeichnet eine Farbe, kommt also nach dem Nomen (yeux).

    Pierre hat sich das Bein gebrochen. Pierre ist das Subjekt, s'est cassé das Verb im passé composé. Das direkte Objekt (la jambe) kommt zuletzt.

  • Ermittle, welches Wort in die Lücke muss.

    Tipps

    Achte auf die Artikel und die Mehrzahl.

    Lösung

    Wenn man schwanger ist, hat man einen dicken Bauch. Der Artikel deutet schon auf ein männliches Körperteil hin: le ventre. Paul hat Fussball gespielt und sich dabei das Bein gebrochen. Er hätte sich auch den Arm brechen können, aber der Artikel la deutet auf jambe hin. Juliette hat braune Augen. Marron wendet man nicht für die Haarfarbe an, sondern nur für die Augenfarbe. Ihr Haar ist blond. Das Haar benutzt man im Französischen nur in der Mehrzahl. In der Einzahl bedeutet Haar wirklich nur ein einzelnes Haar. Luc geht zum Zahnarzt und hat Angst, den Mund aufzumachen. Der Artikel la zeigt schon, dass man ein weibliches Körperteil einsetzen muss.

  • Gib das Wort aus der Audio-Datei mit dem passenden Bild an.

    Tipps

    Bevor du die Audio-Datei anhörst, versuche zu raten, wie du das Körperteil auf dem Bild auf Französisch nennen würdest.

    Lösung

    Hier sind die Wörter, die du gehört hast: la jambe, les yeux, le nez, la bouche, le pied, la main. Wiederhole sie einmal. Suche dir eine Reihenfolge aus, in der du die Körperteile nennen und gleichzeitig berühren wirst. Versuche die Wörterliste so mehrmals aufzusagen, indem du die entsprechenden Körperteile auch berührst. So merkst du dir das Wort und seine Bedeutung. Versuche allmählich die Wörter immer mehr aus dem Kopf zu sagen.

  • Ermittle in diesen Rätseln, um welches Körperteil es sich handelt.

    Tipps

    Denk an die Akzente und an die Mehrzahl.

    Lösung

    Augen können grün, blau oder braun sein.

    Haare können blond, braun oder schwarz sein.

    Man isst mit dem Mund.

    Man hört mit den Ohren.

    Auf dem Kopf sind Augen, Ohre, Haare, Mund und Nase.

    Das Baby ist im Bauch seiner Mutter.

    Stell dir jetzt mehrere Leute aus deiner Umgebung vor und versuche, sie zu beschreiben: Welche Haarfarbe sie haben, welche Augenfarbe ...So merkst du dir besser die Körperteile und die Adjektive dazu!

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

4.009

sofaheld-Level

6.574

vorgefertigte
Vokabeln

10.232

Lernvideos

42.214

Übungen

37.310

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Schulstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden