sofatutor 30 Tage
kostenlos ausprobieren

Videos & Übungen für alle Fächer & Klassenstufen

Französisches Frühstück – le petit-déjeuner 06:13 min

16 Kommentare
  1. Mir gefällt das Video gut! Für mich ist es genau das passende Niveau: etliches gut verstehen, sich an etliches plötzlich wieder erinnern und etliches Neues zu lernen. : )

    Von Itslearning Nutzer 2535 66988, vor 6 Monaten
  2. Hallo Thanhhuyen Gunther,
    wenn du konkrete Fragen zum Video hast, helfen wir dir gern hier oder im Hausaufgabenchat weiter!
    Liebe Grüße aus der Redaktion

    Von Cara Gaffrey, vor mehr als einem Jahr
  3. Ich verstehe nichts :-/
    Aber cool !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Von Thanhhuyen Gunther, vor mehr als einem Jahr
  4. Das waren nur Vokabeln mehr nicht. Ich dachte es geht darum wie man z.B. sagt: Il faut du Baguette oder so und nicht nur Vokabeln, also dass gesagt wir wie man dies bildet.

    Von Privat 40, vor mehr als einem Jahr
  5. auf französisch ist schön und gut wenigstens bitte mit deutsche untertiteln nächstes mal :)

    Von Jubidu2003, vor mehr als 2 Jahren
Mehr Kommentare

Französisches Frühstück – le petit-déjeuner Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Französisches Frühstück – le petit-déjeuner kannst du es wiederholen und üben.

  • Bestimme typische Getränke, die es in Frankreich zum Frühstück gibt.

    Tipps
    • Le jus d'orange (der Orangensaft)
    • Le chocolat au lait (die (heiße) Schokolade / der Kakao)
    Lösung

    Bei den Franzosen gibt es zum petit-déjeuner (Frühstück) verschiedene boissons chaudes (heiße Getränke):

    • le café (der Kaffee)
    • le thé (der Tee)
    • le chocolat au lait (die (heiße Schokolade) / der Kakao)
    Pour le petit-déjeuner, Pierre préfère le jus de fruit. Il boit souvent du jus d'orange. (Zum Frühstück bevorzugt Pierre Saft. Er trinkt oft Orangensaft.)

    Genauso wie Pierre trinken die Franzosen gern auch Saft zum Frühstück:

    • le jus de fruit ((der Frucht-)Saft)
    Im Telefonat mit Klaus erfährt Pierre, dass sich die Getränke zum Frühstück gar nicht so sehr unterscheiden. Auch Klaus trinkt gerne Saft und seine Eltern Tee und Kaffee.

  • Zeige auf, was es in Frankreich zum petit-déjeuner gibt.

    Tipps

    La biscotte (der Zwieback) müsstest du beispielsweise dem Oberbegriff tartines et viennoiseries zuordnen.

    Weißt du nun, was noch alles zu diesen beiden Oberbegriffen gehört?

    Das Verb tartiner bedeutet schmieren / bestreichen,

    z. B.: Tu le tartines avec du beurre. (Du schmierst / bestreichst es mit Butter.)

    boissons (Getränke) → Je bois du café. (Ich trinke Kaffee.)

    Lösung

    Hast du dir schon gut gemerkt, was die Franzosen eigentlich zum petit-déjeuner (Frühstück) trinken und essen?

    Du kannst übrigens genauso den Bindestrich weglassen und le petit déjeuner schreiben. Beide Schreibweisen sind erlaubt.

    • Le matin, ils aiment manger des tartines et des viennoiseries. (Morgens essen sie gerne Brot und (Fein-)Gebäck.)
    Dazu gehören:

    • la baguette (das Baguette)
    • le pain de mie (Toastbrot)
    • la brioche (das Brioche / frz. Hefezopf)
    • la biscotte (der Zwieback)
    • le croissant (das Croissant)
    ... sowie außerdem noch: le pain au chocolat (eine Art Schokoladencroissant), le pain aux raisins (Rosinenbrötchen) und le chausson aux pommes (Apfeltasche).

    Ils les tartinent avec... (Sie bestreichen sie mit...)

    • du beurre (Butter)
    • du miel (Honig)
    • de la confiture (Marmelade)
    Sehr gerne getrunken werden des boissons chaudes (heiße Getränke):

    • le café (der Kaffee)
    • le thé (der Tee)
    • le chocolat au lait (die Milchschokolade)
    ... aber auch:

    • le jus de fruit (der (Frucht-)Saft)
    ... wird in Frankreich gern zum Frühstück getrunken.

  • Ermittle die gesuchten Begriffe.

    Tipps

    Pierre, der französische Austauschpartner von Klaus, isst sein Frühstück direkt auf

    • la nappe (die Tischdecke / das Tischtusch)
    Klaus dagegen isst sein Frühstück auf einem Teller. Weißt du noch, wie das Wort auf Französisch geschrieben wird?

    Das Wort beginnt mit a... und hat außerdem zwei Doppelkonsonanten (ss, tt).

    Den dritten gesuchten Begriff kannst du ebenso folgendermaßen schreiben:

    • le yogourt (der Joghurt)
    Lösung

    Klaus mange son petit-déjeuner sur l'assiette, tandis que Pierre mange directement sur la nappe. (Klaus isst sein Frühstück auf dem Teller, während Pierre direkt auf der Tischdecke / dem Tischtuch isst.)

    Du merkst, anders als Pierre isst Klaus sein Frühstück auf einem

    • Teller → l'assiette (f.)
    Pierre isst zum Frühstück gerne typisch französisches Gebäck:

    • le croissant (das Croissant)
    • le brioche (das Brioche / der Hefezopf)
    Außerdem isst er noch gerne zum petit-déjeuner (Frühstück):

    • le yaourt (der Joghurt) → Du kannst ebenso die Schreibweise le yogourt verwenden.
    • des céréales (f.) (Müsli)
    Das passt super, denn auch Klaus isst diese Dinge gerne. Prima – dann kann ein gemeinsames Frühstück ja kommen!

  • Zeige, wie man in Frankreich frühstückt.

    Tipps

    Die Verben manger (essen) und boire (trinken) können dir einen Hinweis darauf geben, ob es sich um

    • Brote / Gebäckdes tartines et des viennoiseries
    oder

    • ein Getränkune boisson
    handelt.

    Andere Lebensmittel sind Lebensmittel wie beispielsweise Butter oder Marmelade, welche du z. B. auf ein Baguette streichst, oder auch Joghurt.

    • tartiner (streichen)
    Lösung

    Pierre hat ganz schön viele Sachen für ein typisches petit-déjeuner (Frühstück) bei ihnen aufgezählt:

    • Pour le petit-déjeuner, nous aimons beaucoup manger des viennoiseries comme les pains au chocolat, les croissants, les pains aux raisins et les chaussons aux pommes. Moi – je préfère boire du jus de fruit, surtout du jus d'orange. (Zum Frühstück essen wir besonders gerne Gebäck wie Schokocroissants, Croissants, Rosinenbrötchen und Apfeltaschen. Ich trinke am liebsten Fruchtsaft, besonders Orangensaft. )
    • Ah, et j'ai oublié qu'on mange aussi des tartines comme la baguette, le pain de mie, la brioche et aussi la biscotte sur lesquelles on tartine par exemple de la confiture, du miel ou du beurre. (Ah, und ich habe vergessen, dass wir auch Brote wie Baguette, Toastbrot, Brioche und auch Zwieback essen, auf welche wir beispielsweise Marmelade, Honig oder Butter schmieren.)
    Dem Gebäck / Brotenles viennoiseries et les tartines – konntest du folgende Begriffe zuordnen:

    le pain au chocolat, des croissants, le pain aux raisins und les chaussons aux pommes

    sowie

    la baguette, le pain de mie, la brioche, la biscotte

    • Chaque matin, mon père boit un grand café. Le café est la boisson la plus consommée en France. Parfois, il aime bien tremper sa tartine dans son café. (Jeden Morgen trinkt mein Vater einen großen Kaffee. Der Kaffee ist das meist konsumierte Getränk in Frankreich. Manchmal tunkt er gerne sein Brot in seinen Kaffee.)
    • Comme boisson, ma mère préfère le thé et surtout le dimanche, nous aimons boire du chocolat au lait et nous mangeons des viennoiseries. Pendant les jours ouvrables, j'aime aussi déjeuner du yaourt et des céréales. (Als Getränk bevorzugt meine Mutter den Tee und besonders sonntags trinken wir gerne Milchschokolade und essen Gebäck. Werktags frühstücke ich auch gern Joghurt und Müsli.)
    Die Getränkeles boissons (f.) – , die Pierre aufgezählt hat, sind:

    le café, le jus de fruit, le jus d'orange, le thé und le chocolat au lait

    Andere Lebensmittel waren:

    le yaourt und les céréales

    sowie

    le beurre, la confiture und le miel,

    welche u. a. auf Baguette geschmiert werden.

  • Bestimme, wie man das Wort „Frühstück“ auf Französisch schreibt.

    Tipps

    Zwei der Schreibweisen sind korrekt.

    • déjeuner (frühstücken)
    Lösung

    Folgende Schreibweisen des Wortes „Frühstück“ sind korrekt:

    • le petit-déjeuner
    • le petit déjeuner
    Du kannst es also sowohl mit als auch ohne Bindestrich schreiben. Denke in jedem Fall an den Akzent in déjeuner.

    Die anderen Schreibweisen sind dementsprechend falsch.

    Übrigens – das dazugehörige Verb lautet: déjeuner, was je nach Tageszeit „frühstücken“ oder „Mittag essen“ bedeuten kann. Ebenso kann man sagen prendre le petit-déjeuner.

  • Entscheide, was Klaus alles einkaufen soll.

    Tipps

    Hier siehst du einen Apfel – la pomme.

    Aber Achtung: Schau genau hin, welches Wort noch mit dabei steht, um auch das richtige Wort für Apfeltasche auszuwählen.

    Dieses Lebensmittel hat auf Französisch und auf Deutsch den gleichen Anfangsbuchstaben.

    Lösung

    Zur Lösung dieser Aufgabe musstest du dich daran erinnern, wie die Lebensmittel auf Französisch heißen, die Klaus für ein typisch französisches Frühstück kaufen soll.

    Für le petit-déjeuner / le petit déjeuner (das Frühstück) kauft Klaus ein wenig Gebäck, was auf Französisch les viennoiseries heißt. Er kauft:

    • le pain aux raisins (das Rosinenbrötchen)
    • le pain au chocolat (ein Schokocroissant)
    • le chausson aux pommes (Apfeltasche)
    Achtung: Er kauft jedoch kein Baguette → la baguette, da er noch zwei Stück hat. Auch le pain au mie (Toastbrot) kauft er nicht.

    Als Belag kauft Klaus:

    • la confiture (die Marmelade)
    • le miel (der Honig)
    • le beurre (die Butter)
    Zum Trinken kauft er:

    • le jus de fruit (der (Frucht-)Saft)
    • le café (der Kaffee)
    Achtung: Klaus kauft jedoch keinen jus de pomme (Apfelsaft)! Da er schon Apfeltaschen kauft, möchte er lieber einen anderen Saft kaufen.

    Super – Klaus freut sich jetzt schon Pierre mit einem tollen Frühstück – le petit-déjeuner– zu überraschen!