30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Pläne für die Zukunft

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Lucy lernt 5 Minuten 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Lucy übt 5 Minuten 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    89%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Lucy stellt fragen 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden

Bewertung

Ø 3.9 / 16 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Vladimir Barrios
Pläne für die Zukunft
lernst du im 1. Lernjahr - 2. Lernjahr

Grundlagen zum Thema Pläne für die Zukunft

Inhalt

Pläne für die Zukunft auf Spanisch: el futuro

Du möchtest lernen, wie du deine Zukunftspläne auf Spanisch ausdrücken kannst? Dann lies hier weiter. Du kannst mithilfe von zwei spanischen Zukunftsformen über die Zukunft sprechen: mit dem Futuro próximo und dem Futuro simple. In diesem Text betrachten wir erst einmal nur das Futuro próximo.

Lies hier weiter, um zu erfahren, wie man die Zukunft auf Spanisch mit ir a + Infinitiv bildet sowie mit querer.

El Futuro próximo

Das Futuro próximo bildest du mit ir a und einem Infinitiv. Das Hilfsverb ir muss dabei konjugiert werden. Wenn du dir nicht sicher bist, was ir a im Spanischen ausdrückt, kann dir vielleicht ein Vergleich mit dem going to future im Englischen helfen. Es gibt zwar einige Unterschiede in der Bildung und Verwendung, aber beide drücken Zukunftspläne aus. Das Futuro próximo wird vor allem dann verwendet, wenn ein Ereignis in naher Zukunft beschrieben wird. Bei diesen Ereignissen ist es sehr wahrscheinlich, dass sie eintreten werden.

Hier findest du die Verwendung von ir a + Infinitiv in einigen Beispielsätzen:

  • vas a jugar al fútbol. (Du wirst Fußball spielen.)
  • Nosotros vamos a bailar. (Wir werden tanzen.)

Zukunftspläne mit querer

Auch mit querer (wollen) kannst du deine Zukunftspläne äußern. Dazu benötigst du eine konjugierte Form von querer und ein Verb im Infinitiv. Diese Konstruktion wird vor allem benutzt, um auszudrücken, was man in der Zukunft gerne machen würde.

  • Ella quiere comer. (Sie will essen.)
  • Ellos quieren cantar. (Sie wollen singen.)

Zukunftspläne: Beispiele

Hier findest du Beispiele, wie du deine Zukunftspläne mit den hier vorgestellten Formen ausdrücken kannst. Carlos und Tetsuro sprechen darüber, was sie nach ihrer Schulzeit machen wollen.

Zukunftspläne-Spanisch.svg

Pläne für die Zukunft: Zusammenfassung

Du kannst also deine Zukunftspläne sowohl mit ir a + Infinitiv als auch mit querer + Infinitiv äußern. Hier findest du eine Übersicht mit einfachen Beispielen.

Personalpronomen (kann ausgelassen werden) Form von ir a/querer Infinitiv
Yo voy a/quiero estudiar.
vas a/quieres cantar.
Él/ella/usted va a/quiere comer.
Nosotros vamos a/queremos bailar.
Vosotros vais a/queréis dormir.
Ellos/ellas/ustedes van a/quieren cocinar.

Pläne für die Zukunft: Übungen

Um dir diese Formen besser einzuprägen, kannst du sie mit unseren interaktiven Übungen und Arbeitsblättern üben. Auch der Sofaheld hält spannende Aufgaben für dich bereit.

Transkript Pläne für die Zukunft

¡Hola! ¿Cómo estás? In diesem Video lernen wir folgendes: Sich über die Zukunft auf Spanisch unterhalten. Im spanischen kann das Futur auf zwei verschiedene Arten gebildet werden: Mit dem „Futuro próximo“ und dem “Futuro simple”. Heute schauen wir uns nur das „Futuro próximo“ an. Das wird mit einer konjugierten Präsensform von „ir“ plus „a“ plus einem „Infinitiv“ gebildet. Parallel kann man mit dem Verb „querer“ also „wollen“, Pläne für die Zukunft beschreiben, in dem man „querer“ plus einem „Infinitiv“ zusammensetzt. Wiederholen wir noch einmal kurz wie diese Formen verwendet werden. “Yo voy a aprender” oder “yo quiero aprender”. “Tú vas a jugar fútbol” oder “Tu quieres jugar fútbol”. “Él o ella va a comer” oder “él o ella quiere comer”. “Nosotros o nosotras vamos a bailar” oder “nosotros o nosotras queremos bailar”. “Vosotros o vosotras vais a cocinar” oder “vosotros o vosotras queréis cocinar”. “Ellos o ellas van a cantar” oder “ellos o ellas quieren cantar”. Damit wir besser verstehen können wie diese Formen eingesetzt werden habe ich vier Freunde aus Lateinamerika eingeladen. Florencia, Daniel, Juan und Pablo. Sie werden uns über ihre Träume und Pläne erzählen. Schauen wir uns mal an was sie uns zu erzählen haben. ¡Hola! Yo soy Florencia y vengo de Argentina. Tengo 17 años y este verano voy a acabar el colegio. Después de terminar el colegio quiero estudiar economía en la Universidad de Buenos Aires. Pero antes quiero hacer vacaciones con mi familia. Voy a ir a Bolivia, porque quiero conocer su capital, La Paz. Después de las vacaciones voy a empezar la universidad. El estudio va a durar tres años y después quiero hacer mi propia empresa. Quizás, una empresa de viajes para poder viajar por todo el mundo. Bueno, esos son mis planes. ¡Hola! Nosotros somos Daniel y Juan de Chile. Somos hermanos gemelos y tenemos 14 años. En las vacaciones vamos a celebrar nuestro cumpleaños y queremos hacer un viaje de fin de semana con nuestros amigos. Nuestros padres no quieren, porque quieren estar con nosotros en nuestro cumpleaños. Nuestro sueño es hacer una fiesta grande con nuestros amigos en Santiago. Esperamos que nuestros padres no vayan a estar muy tristes, seguro que lo van a entender. Después del fin de semana, queremos comer en un restaurante con toda la familia… …o mejor vamos a hacer una barbacoa con todos nuestros primos. Bueno, vamos a ver cómo va a ser nuestro cumpleaños. ¡Hola! Yo soy Pablo y tengo 25 años. Nací en Colombia y estoy casado con una peruana. Yo quiero tener muchos hijos, pero mi esposa solo quiere tener dos hijos. Ella quiere tener un niño y una niña. Yo quiero tener cinco niños y cinco niñas. El fin de semana vamos a hacer una excursión en bicicleta y vamos a ver muchas películas. Ella va a ir a la peluquería y yo voy a hacer deporte. Después vamos a ir juntos al teatro, porque queremos ver una obra de Gorky. Jetzt schauen wir uns nochmal die Tabelle an. Und nun kannst Du sicher selber über deine Pläne auf Spanisch erzählen. ¿Cuáles son tus planes? ¡

Pläne für die Zukunft Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Pläne für die Zukunft kannst du es wiederholen und üben.
  • Gib die richtigen Aussagen über die spanischen Ausdrücke der Zukunft an.

    Tipps

    Das futuro simple wird folgendermaßen gebildet:

    • yo comeré
    • tú comerás
    • él / ella comerá
    • nosotr@s comeremos
    • vosotr@s comeréis
    • ell@s comerán

    Betrachte folgendes Beispiel:

    • Yo quiero escuchar música.(Ich will Musik hören.)
    In welcher Form steht hier escuchar?

    Lösung

    Im Spanischen gibt es zwei Arten, das Futur auszudrücken: das futuro próximo und das futuro simple. Das futuro próximo kann man mit dem englischen going - to - future vergleichen. Es wird mit einer Form von ir + a + infinitivo gebildet:

    • yo voy a practicar (ich werde üben)
    • vas a practicar (du wirst üben)
    • él / ella va a practicar (er / sie wird üben)
    • nosotr@s vamos a practicar (wir werden üben)
    • vosotr@s vais a practicar (ihr werdet üben)
    • ell@s van a practicar (sie werden üben)
    Man kann auch mit dem Verb querer („wollen“) Pläne für die Zukunft beschreiben. Das Verb, das auf querer folgt, steht wie beim futuro próximo im infinitivo:
    • yo quiero practicar (ich will üben)
    • quieres practicar (du willst üben)
    • él / ella quiere practicar (er / sie will üben)
    • nosotr@s queremos practicar (wir wollen üben)
    • vosotr@s queréis practicar (ihr wollt üben)
    • ell@s quieren practicar (sie wollen üben)

  • Ergänze die passenden Futurformen.

    Tipps

    Denk daran, dass man in spanischen Sätzen die Pronomen nicht unbedingt braucht.

    Die Endungen der Verben zeigen dir an, wer die handelnde Person ist.

    Lösung

    Schauen wir uns die Lösung noch einmal gemeinsam an:

    • "Yo - estudiar - español" wird zu "Voy a estudiar español." (Ich werde Spanisch lernen.)
    • " - estudiar - español" wird zu "Vas a estudiar español." (Du wirst Spanisch lernen.)
    • "Él / Ella - estudiar - español" wird zu "Va a estudiar español." (Er / Sie wird Spanisch lernen.)
    • "Nosotr@s - estudiar - español" wird zu "Vamos a estudiar español." (Wir werden Spanisch lernen.)
    • "Vosotr@s - estudiar - español" wird zu "Vais a estudiar español." (Ihr werdet Spanisch lernen.)
    • "Ell@s - estudiar - español" wird zu "Van a estudiar español." (Sie werden Spanisch lernen.)
  • Bestimme die fehlenden Verbformen.

    Tipps

    Drei Verben bleiben übrig.

    Lösung

    Konntest du alle Lücken korrekt füllen? Schauen wir uns ein paar Beispielsätze an, die den Gebrauch der Verben ir a und querer verdeutlichen:

    • ¿ Vas a visitarme esta noche? (Wirst du mich heute Abend besuchen?)
    • Mis hijas van a dormir. (Meine Töchter werden schlafen.)
    • Nosotros vamos a divertirnos mucho. (Wir werden viel Spaß haben.)
    • Eva quiere salir con nosotros. (Eva möchte mit uns ausgehen.)
    • Nosotros queremos bailar con ella. (Wir wollen mit ihr tanzen.)
    • ¿ Quieres conocerla? (Möchtest du sie kennen lernen?)
    Die Konjugation der Verben ir a und querer solltest du also gut beherrschen, um über Zukunftspläne zu sprechen:

    • "yo voy a / quiero" (ich werde / will)
    • "tú vas a / quieres" (du wirst / willst)
    • "él / ella va a / quiere" (er / sie wird / will)
    • "nosotr@s vamos a / queremos" (wir werden / wollen)
    • "vosotr@s vais a / queréis" (ihr werdet / wollt)
    • "ell@s van a / quieren" (sie werden / wollen)
  • Analysiere, welche Sätze korrekt sind.

    Tipps

    Asistir a bedeutet „teilnehmen an“.

    Achte auf die korrekte Konjugation der Hilfsverben.

    Lösung

    Schauen wir uns die Lösung noch einmal gemeinsam an:

    • Mañana, mis hermanos y yo vamos a cocinar. (Morgen werden meine Geschwister und ich kochen.) → Dieser Satz ist korrekt.
    • Yo quiero viajar a Dinamarca. (Ich will nach Dänemark reisen.) → Dieser Satz ist korrekt.
    • ¿Qué quieréis hacer este fin de semana? → Dieser Satz ist nicht korrekt, da querer in der 2. Person Plural keinen Diphthong enthält. Richtig hieße es: "¿Qué queréis hacer este fin de semana?" (Was wollt ihr dieses Wochenende machen?)
    • Mis padres van a asisten a una clase de baile. → Dieser Satz ist nicht korrekt, da das Verb nach ir + a im Infinitiv steht. Richtig hieße es: "Mis padres van a asistir a una clase de baile." (Meine Eltern werden an einem Tanzkurs teilnehmen.)
    • El próximo verano queremos casarnos. (Nächsten Sommer wollen wir heiraten.) → Dieser Satz ist korrekt.
    • ¿A dónde ves a viajar este verano? → Dieser Satz ist nicht korrekt, da die 2. Person Singular von ir a vas a lautet (ves ist die 2. Person Singular von ver). Richtig hieße es: "¿A dónde vas a viajar este verano?" (Wohin wirst du diesen Sommer verreisen?)
  • Erstelle Sätze mit den vorgegebenen Wörtern.

    Tipps

    Disfrutar de algo bedeutet „etwas genießen“.

    Achte auf die Groß - und Kleinschreibung und auf die Zeichensetzung. Sie helfen dir bei den ersten Entscheidungen.

    Ein typischer spanischer Satz ist nach dem Muster sujeto - verbo - objeto aufgebaut.

    Lösung

    Schauen wir uns die Lösung noch einmal gemeinsam an:

    • María quiere hacer un viaje a Cuba. (Maria will eine Reise nach Kuba machen.)
    • Después va a estudiar matemáticas. (Danach wird sie Mathematik studieren.)
    • Este fin de semana vamos a celebrar el cumpleaños de mi abuela. (Dieses Wochenende werden wir den Geburtstag meiner Großmutter feiern.)
    • Mis tías y mi madre van a preparar mucha comida. (Meine Tanten und meine Mutter werden viel Essen zubereiten.)
    • Mis primos y yo queremos cantar para ella. (Meine Cousins und ich wollen für sie singen.)
    • Mi abuela va a disfrutar mucho de su fiesta. (Meine Großmutter wird ihre Feier sehr genießen.)
  • Erschließe die fehlenden Verben.

    Tipps

    Un rascacielos ist ein „Wolkenkratzer“.

    Versuche, die handelnde Person anhand der Sätze herauszufinden. So kannst du die passenden Verb-Endung bestimmen.

    La gente steht immer im Singular.

    Lösung

    Schauen wir uns die Lösung noch einmal gemeinsam an:

    • "En mi ciudad, van a construir un nuevo rascacielos. Mucha gente quiere protestar." (In meiner Stadt werden sie einen neuen Wolkenkratzer bauen. Viele Leute wollen protestieren.)
    • "La banda de Miguel va a actuar en la fiesta de verano. Los chicos van a cantar muchas canciones nuevas." (Die Band von Miguel wird beim Sommerfest auftreten. Die Jungs werden viele neue Songs singen.)
    • "¿Qué vais a hacer durante las vacaciones? ¿Vais a visitar a la familia?" (Was werdet ihr während der Ferien machen? Werdet ihr die Familie besuchen?)
    • "Voy a pasar unos meses en España. Quiero mejorar mi español." (Ich werde einige Monate in Spanien verbringen. Ich will mein Spanisch verbessern.)
    • "¿Nos quieres acompañar al centro comercial? Vamos a buscar un regalo para el cumpleaños de nuestro amigo." (Willst du uns zum Einkaufszentrum begleiten? Wir werden ein Geschenk für den Geburtstag unseres Freundes suchen.)
30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

4.000

sofaheld-Level

6.574

vorgefertigte
Vokabeln

10.232

Lernvideos

42.246

Übungen

37.345

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Schulstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden