30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

Die Präpositionen por und para im Spanischen

Für die richtige Verwendung der Präpositionen por und para gibt es einige Regeln, die du dir schnell einprägen wirst.

  • Por wird in vielen Fällen mit „durch“ oder „wegen“ übersetzt und drückt damit eine Ursache oder einen Grund im Satz aus.
  • Para hat hingegen häufig einen Zweck oder ein Ziel, es wird deshalb oft mit „für“ übersetzt.

Doch ganz so einfach, wie es erstmal klingt, ist die Unterscheidung leider nicht. Es gibt nämlich einige Besonderheiten und Ausdrücke, die beachtet werden müssen. Doch keine Panik, mit ein wenig Übung und vielen Satzbeispielen wirst du schnell den richtigen Kniff raushaben.

Die Präpostionen por und para

Wann verwendet man por?

Bei Angabe eines Grundes:

  • No pudimos salir por la lluvia. (Wegen des Regens konnten wir nicht rausgehen.)
  • Yo haría todo por tí. (Ich würde alles für dich tun.)
  • Por el amor de Dios, ¡ayúdame! (Um Gottes Willen, hilf mir!)

Bei Danksagungen:

  • Gracias por la invitación, me alegro mucho de verte. (Vielen Dank für die Einladung, ich freue mich sehr, dich zu sehen.)

Bei Angabe von Tageszeiten:

  • El domingo por la noche salí a bailar salsa. (Sonntagabend bin ich Salsa tanzen gegangen.)

Dazu gehören auch: por la mañana (morgens) oder por la tarde (nachmittags).

Bei vagen Orts- oder Zeitangaben (in, im, auf):

  • Por el centro de la ciudad hay muchos restaurantes mediterráneos.
    (Im Zentrum der Stadt gibt es viele mediterrane Restaurants.)
  • Anda mucha gente por la calle. (Auf der Straße laufen viele Leute.)
  • Viajaremos por Ecuador por el mes de julio. (Wir werden im Laufe des Monats Juli durch Ecuador reisen.)

Bei Verben der Bewegung (ir, pasar, andar, caminar):

  • El tren pasa por Sevilla. (Der Zug fährt über Sevilla.)
  • Caminamos por los Andes. (Wir wandern durch die Anden.)
  • Para llegar a la tienda hay que ir por esta calle. (Man muss durch diese Straße laufen, um zum Geschäft zu kommen.)
  • Andamos por el parque. (Wir laufen durch den Park.)

In allen Beispielen wird por mit durch oder über ersetzt und gibt damit einen Durchgangsort wieder.

Bei dem folgenden Beispiel wird por mit einer weiteren Präposition und einem Verb der Bewegung kombiniert:

  • El agua corre por debajo del puente. (Das Wasser strömt unter der Brücke hindurch.)

01_steinbrücke.jpg

Jetzt hast du schon viele Sätze kennengelernt, in denen du die Präposition por einsetzen kannst. Wie dir bestimmt schon aufgefallen ist, kann auch por manchmal mit „für“ übersetzt werden, siehe: Yo haría todo por ti (Ich würde alles für dich tun). Deshalb ist es wichtig, dass du dir die Beispielsätze gut einprägst, da du den Gebrauch nicht aus dem Deutschen ableiten kannst!

Wann verwendet man para?

Bei Angabe eines Ziel, Zwecks oder einer Bestimmung:

  • Tengo que estudiar mucho para aprobar el examen. (Ich muss viel lernen, um die Prüfung zu bestehen.)
  • El lápiz sirve para dibujar. (Der Bleistift dient zum Schreiben.)

Bei diesen zwei Sätzen steht nach para der Infinitiv des Verbs (hier: aprobar, dibujar). Ins Deutschen wird diese Konstruktion meist mit dem erweiterten Infinitiv mit „um... zu“ übersetzt.

  • El regalo es para Marta. (Das Geschenk ist für Marta (bestimmt).)

Bei Verben der Bewegung (salir, ir, partir):

  • Mañana saldremos para Argentina. (Morgen fahren wir nach Argentina.)
  • Nos vamos para la playa. (Wir gehen zum Strand.)

In dem letzten Beispiel könnte para auch durch die Präposition a ersetzt werden.

Nun kennst du schon viele grundlegende Bedeutungen der vor allem in der mündlichen Kommunikation verwendeten Präpositionen por und para. Im zweiten Teil zu por und para lernst du noch weitere wichtige Verwendungsmöglichkeiten kennen. Um dir einen vollständigen Überblick zu geben und dir das Lernen zu erleichtern, solltest du die die Übungen zu den Präpositionen por und para Teil 1 gemacht haben. Danach kannst du gleich mit dem zweiten Teil durchstarten!

Mädchen_schreibend.jpg

Weitere Verwendungsmöglichkeiten von por:

Nun lernst du weitere Vewendungsmöglichkeiten von por kennen, die du dir gut einprägen solltest. Idealerweise solltest du versuchen, sie dir im Satzzusammenhang zu merken.

Bei der Angabe von Preisen:

  • Compré esta camiseta por 20 euros. (Ich habe dieses Shirt für 20 Euro gekauft.)

¡Ojo! Hier siehst du, dass in der deutschen Übersetzung für steht, im Spanischen jedoch por !

Bei Angabe eines Transport- oder Kommunikationsmittels (per, mit):

  • El paquete llegó por avión. (Das Paket kam per Luftpost an.)
  • Te llamé por teléfono. (Ich habe dich mit dem Telefon angerufen.)

Telefongespräch.jpg

Zum Ausdruck eines Austausches (gegen):

  • Cambié el ordenador por otro (nuevo). (Ich habe den Computer gegen einen Anderen / Neuen ausgetauscht.)

Beim Ausdruck von Empfindungen:

  • Me vuelvo loco por el amor. (Ich werde verrückt vor Liebe.)
  • Estoy orgulloso por mi niño. (Ich bin stolz auf mein Kind.)
  • He sufrido mucho por él. (Ich habe seinetwegen viel gelitten.)

Bei Multiplikationen und Prozentangaben:

  • Veinte por cinco son cien. (20 mal 5 ist 100.)
  • el 25 por ciento (25%)

¡Ojo! Por ciento wird im Spanischen immer getrennt geschrieben.

Verbalkonstruktionen und feststehende Ausdrücke mit por:

Zudem gibt es eine Reihe von Verbalkonstruktionen und Ausdrücken, bei denen immer por steht. Diese feststehenden Konstruktionen lernst du am besten auswendig.

  • dar por hecho (als selbstverständlich betrachten)
  • votar por (stimmen für)
  • por lo visto (anscheinend)
  • por poco (beinahe)
  • por ejemplo (zum Beispiel)
  • quedar por hacer (noch getan werden müssen)
  • el interés por (das Interesse für)
  • por primera vez (zum ersten Mal)

Weitere Verwendungsmöglichkeiten von para:

Angabe eines Zieltermins oder einer Frist:

  • He venido aquí para un mes. (Ich bin für einen Monat hergekommen.)
  • Dejaremos este asunto para principios de noviembre. (Wir werden diese Angelegenheit bis Anfang November ruhen lassen. / Wir werden uns diese Angelegenheit für Anfang November aufheben.)

Bei Infinitivkonstruktionen: para + Infinitiv

  • Ana trabaja para ganar dinero. (Ana arbeitet, um Geld zu verdienen.)

Statt der Kombination para + Infinitiv kannst du auch con el fin de oder con el objeto de + Infinitiv verwenden. Die Bedeutung bei allen drei Konstruktionen bleibt gleich.

In Satzkonstruktionen, bei denen para von einem Verb im Infinitiv gefolgt wird, benutzt man im Deutschen die Übersetzung „um...zu“. Diese Kombination hat einen finalen Sinn oder Zweck, daher nennt man sie auch finale Nebensatzkonstruktionen.

Natürlich können die Infinitivkonstruktionen auch verneint sein, dann steht no vor dem Infinitiv:

  • No digo nada para no molestarte. (Ich sage nichts, um dich nicht zu stören.)

Besondere Fälle: Por und / oder para möglich

In einigen Fällen (je nach Bedeutungsschwerpunkt) können beide Präpositionen im Satz verwendet werden. Schauen wir uns dazu ein Beispiel an:

  • Lo hago por ti. (Ich mache es wegen dir, an deiner Stelle (weil du zum Beispiel keine Zeit hast).)
  • Lo hago para ti. (Ich mache es für dich (weil ich dich mag oder dir helfen will).)

¡Ojo! Beide Ausdrucksmöglichkeiten sind hier je nach beabsichtigtem inhaltlichen Schwerpunkt korrekt.

Das ist erst einmal ganz schön viel Input für dich. Bislang hast du in den Videos zu den Präpositionen por und para und in den dazugehörigen Übungen gelernt, wann du por und para verwenden kannst. Du solltest dir die richtige Anwendung genau einprägen, da du dich nicht auf die deutsche Übersetzung verlassen kannst! Du kennst jetzt eine Vielzahl von Ausdrücken und Verbalkonstruktionen mit der Präposition por und weißt, dass man in einzelnen Fällen beide Präpositionen einsetzen kann. Die vielen Beispielsätze sollen dir bei Unsicherheiten helfen und geben dir eine gute Übersicht über das Thema. Je öfter du übst, desto besser wirst du dich in diesem Themenbereich zurechtfinden!

No te preocupes, ¡todo irá bien!

Alle Videos im Thema

Videos im Thema

Por und para (2 Videos)