Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Einen Karteikasten basteln

Baue deinen eigenen Karteikasten! Diese Anleitung zeigt dir Schritt für Schritt, wie du einen einfachen Karteikasten basteln kannst. Sieh dir Bilder und Hinweise an, um ihn leicht nachzubauen. Interessiert? Alle Details und Tipps findest du im folgenden Text!

Inhaltsverzeichnis zum Thema Einen Karteikasten basteln
Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.

Lerntext zum Thema Einen Karteikasten basteln

Einen Karteikasten selbst machen

In dieser Anleitung lernst du, wie du einen Karteikasten selbst basteln kannst. Wenn du drei Karteikästen in unterschiedlichen Farben bastelst, kannst du sie für das Lernen mit dem Karteikasten verwenden. Vielleicht hast du auch andere Ideen für die Verwendung der Karteikästen.

Bastelmaterialien
drei bunte Papierbogen A4 oder A3
Schere
Klebeband oder Flüssigkleber

Leg das Blatt Papier quer vor dich hin. Falte die obere linke Ecke nach rechts unten, bis die Kanten des Blatts genau übereinander liegen, und streiche die Faltkante glatt. Rechts steht nun ein rechteckiges Stück des Blatts über. Das schneidest du mit einer Schere ab (Bild 1, links). Wenn du das Blatt wieder auffaltest, hast du nun ein quadratisches Blatt mit einer Faltlinie von links unten nach rechts oben.

Die linke untere Ecke des Quadrats legst du nun auf die Ecke oben rechts. Die Faltkante streichst du glatt. Wenn du das Blatt wieder auffaltest, hast du nun zwei Faltlinien, die sich in der Mitte kreuzen. Knicke die Ecken des Quadrats mit der Spitze zur Mitte hin (Bild 1, Mitte).

Nun knickst du die vier Kanten des Quadrats jeweils bis zur Mitte, streichst die Kante glatt und faltest sie gleich wieder auf (Bild 1, rechts).

Karteikasten Anleitung Bild 1

Wenn du das Blatt umdrehst, siehst du auf der Rückseite sechzehn gleich große Quadrate, die wie ein Gitter angeordnet sind. Du musst nun vier Schnitte machen. Dabei schneidest du immer nur an einem der kleinen Quadrate bis in das Blatt hinein. Auf Bild 2, links siehst du, wo die Schnitte gemacht werden müssen. Drehe dein Blatt nun um und falte es komplett auf, sodass die eingeschnittenen Seiten nach oben und unten zeigen (Bild 2, Mitte).

Jetzt klappst du die Ecke, die nach links zeigt, bis zur Mitte ein (Bild 2, rechts).

Karteikasten Anleitung Bild 2

Dann klappst du die linke Seite noch einmal, und zwar entlang der schwarz gestrichelten Linie in Bild 3, links, sodass eine kleine Wand entsteht. Unten an der Wand steht nun ein kurzer Papierflügel über, und zwar da, wo du vorher einen Schnitt gemacht hast. In Bild 3, Mitte ist der Flügel mit einer schwarz gestrichelten Linie markiert. Den Flügel knickst du nun in einem 90-Grad-Winkel um, sodass er ebenfalls eine Wand bildet (Bild 3, Mitte). All das machst du jetzt auch mit der rechten Seite. Dein Karteikasten sollte dann so aussehen wie in Bild 3, rechts.

Karteikasten Anleitung Bild 3

Du hältst die beiden Flügel nun fest und knickst die Spitze des Blatts, die auf deinen Bauch zeigt, über die beiden Flügel hinweg. In Bild 4, links ist die Spitze schwarz markiert und der Pfeil zeigt dir, in welche Richtung du sie knicken musst, und in Bild 4, Mitte siehst du, wo die Spitze sein muss, nachdem du sie umgefaltet hast. Wenn du das geschafft hast, hast du die untere Wand deines Karteikastens gefaltet. Das Gleiche machst du auf der gegenüberliegenden Seite. Bravo, geschafft! Dein Karteikasten ist fertig (Bild 4, rechts).

Karteikasten Anleitung Bild 4

Wenn du willst, kannst du noch einen Streifen Klebeband oder einen Tropfen Kleber in die Mitte machen. Dann hält dein Karteikasten besser.

Viel Spaß mit dieser Vorlage beim Basteln deines Karteikasten.

Bewertung

Ø 4.2 / 82 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
sofatutor Team
Einen Karteikasten basteln
lernst du in der Unterstufe 1. Klasse - 2. Klasse - 3. Klasse - 4. Klasse - Oberstufe 5. Klasse - 6. Klasse - 7. Klasse - 8. Klasse